An die Anzeigequalität von LED-Displays, insbesondere im High-End-Bereich, werden stetig höhere Anforderungen gestellt. In der Praxis treten jedoch immer wieder Probleme wie qualitativ schlechte Bilder oder Farbverzerrungen auf. Die innovative Image Booster-Technologie, von NovaStar auf der diesjährigen ISE in Amsterdam erstmals vorgestellt, kann diese Probleme beheben.

Was genau macht der Image Booster?

NovaStars Image Booster Engine arbeitet mit drei Werkzeugen, die detailliertere Bildinhalte und realistischere Farben ermöglichen und so die Leistungsfähigkeit der LED-Wall voll ausnutzen.

22bit+ ermöglicht eine dynamische Kontrastverbesserung mit auf 0,001 nits präziser Kontrolle.

Quelle: NovaStar (M)

Precise Grayscale erlaubt eine noch feinere Graustufenkalibrierung der Inhalte, was besonders bei dunkleren Bildern deutlich sichtbar wird.

Quelle: NovaStar (M)

Color Management bietet die Restauration von Echtfarben mit nur einem Klick und liefert eine intelligente Auswertung der Farbgenauigkeit.

Quelle: NovaStar (M)

Quelle: NovaStar (M)

Mit der Nutzung dieser Tools können Konturlinien, Farbverschiebungen, Bildrauschen und Farbverzerrungen wirksam verringert werden, so dass das Bildmaterial noch detaillierter und farbechter auf der LED-Wand dargestellt wird.

Die neue Technologie haben wir auf einer unserer P2-Wände getestet. Der Effekt lässt sich an den folgenden Bildern erkennen. Der linke Teil der Motive wird jeweils ohne, der rechte Teil mit aktiviertem Image Booster dargestellt. Zur Vergrößerung bitte klicken!

Quelle: LedTek (E)

Was brauche ich, um die Technologie zu verwenden?

Sinnvoll ist die Verwendung des Image Boosters bei hochauflösenden LED-Wänden bis 3 mm Pixelabstand wie unserer P2+sBL. Aktuell ist der Einsatz mit den Empfängerkarten der Armor-Serie möglich; die A8s- und die A10s-Karten verfügen über die Image Booster Engine.

Um die Technologie zu aktivieren, ist ein Firmware-Update nötig. Als offizieller NovaStar-Partner hat uns das chinesische Unternehmen dafür eine Kalibrierungsdatei für unsere Batch zur Verfügung gestellt. Unseren Kunden stellen wir diese Datei in unserem Service-Portal zum Download bereit.

Hier kommen Sie zu dem Artikel, in dem wir die Anleitung als PDF verlinkt haben.

Sie wollen auf der Höhe bleiben und suchen eine LED-Wand auf dem neuesten Stand der Technik?

Melden Sie sich bei uns und wir helfen Ihnen gerne weiter. Telefonisch sind wir unter +49 551 492 493 44 erreichbar. Oder schreiben Sie uns eine Mail an vertrieb@ledtek.de. Wir freuen uns auf Sie!

Quelle Beitragsbild: @adrienolichon auf unsplash.com