Schon lange freuen wir uns darauf, endlich unsere neue Pro Serie ausliefern zu können. Schließlich haben wir unsere ganze Erfahrung und unser Herzblut in ihre Entwicklung gesteckt. Nun ist es endlich soweit, und die neue P4+WH Pro ist bei uns angekommen. Sie fragen sich, was nochmal das Besondere an der P4+WH Pro war? Keine Sorge, wir liefern Ihnen hier die Antwort!

P4+WH Pro, Pro-Serie, LED-Wand kaufen, LED-Wand leihen

Lieferung der P4+WH Pro, Quelle: LedTek

Unsere Gesamtlösung – Ihre Vorteile

Die P4+WH mit all ihren Vorteilen ist ein Produkt guter und enger Zusammenarbeit verschiedenster Parteien. Die Wand wurde von uns gemeinsam mit dem Ingenieurbüro EXPO Engineering entwickelt, produziert wird sie von unseren Fabrikanten in China. Für die Herstellung des dazugehörigen Tri Frames könnten wir die österreichische Firma A.T.C. gewinnen, und auch mit der Firma Layher stehen wir in Verbindung – doch dazu später mehr. In jedem Fall können wir uns glücklich schätzen, mit so erfahrenen und herausragenden Partnern zusammen arbeiten zu dürfen.

Ergebnis der Arbeit dieses internationalen Netzwerkes ist eine Outdoor-Wand, die einiges zu bieten hat. Angefangen mit dem Preisleistungsverhältnis, denn mit ihren 1750 Euro pro m² bieten wir Ihnen einen wirklich guten Preis für eine LED-Wall dieser Art. Eine Wall, mit der besonders große Aufbauten für Festivals, Konzerte und andere Großveranstaltungen besonders einfach und sicher möglich gemacht werden. Wir haben direkt ganze 2000m² der P4+WH Pro geordert. So haben Sie Dank unseres Rentalpools immer die Möglichkeit, identische LED-Module zu Ihrem eigenen Bestand dazu zu leihen, sollten Sie für eine Veranstaltung mal eine LED-Wall in einer Größe benötigen, für die die Anzahl Ihrer eigenen Module nicht ausreicht. Und natürlich profitieren Sie auch hier, wie bei all unseren Wänden, von der TÜV-Zertifizierung, unserer 3-jährigen Garantie und unserem LedTek-Kundenservice.

Doch die Pro-Serie ist weit mehr als einfach nur eine gute LED-Wand mit einem guten Service-Paket. Sie ist eine Gesamtlösung, bestehend aus verschiedenen Komponenten, deren Zusammenspiel die Besonderheit dieser Serie ausmacht. Wir möchten Ihnen hier aufschlüsseln, was uns an der Pro-Serie so sehr überzeugt.

Einfach gut: die P4+WH Pro

Was macht die P4+WH Pro „einfach gut“?

Nun, gut ist unsere Wall durch ihr brillantes Bild aufgrund eines Pixelabstands von 4,81mm. Doch ihr Bild ist nicht nur scharf, durch ihre Leuchtstärke ist es auch besonders hell, so dass ein Einsatz der Wand auch an besonders strahlenden Tagen ohne Abstriche in Sachen Bildintensität möglich ist. Zudem ist sie vielfältig einsetzbar, denn durch einfaches Abdunkeln kann die P4+WH Pro auch im Innenbereich problemlos genutzt werden. Die Module kommen außerdem in zwei verschiedenen Größen, die auch miteinander kombinierbar sind und bieten so unendlich viele Möglichkeiten des Aufbaus.

Einfach ist die P4+WH Pro, da die Module nur aus drei Teilen bestehen: Kacheln, Netzteil und Rahmen. So können Reparaturarbeiten, bei denen etwas ausgetauscht werden muss, auch beim Event, also während des laufenden Betriebs, besonders simpel durchgeführt werden. Diese Simplizität hat sie gemein mit den weiteren Komponenten unserer Pro-Serie.

Die P4+WH Pro ist außerdem mit den Empfängerkarten der NovaStar Armorserie ausgestattet, die über den Low-Latency-Modus verfügt. Das bedeutet, dass so die Latenz, also die Übertragungszeitspanne der digitalen Inhalte auf die Wall, um bis zu zwei Frames verringert werden kann. Gerade für Live-Übertragungen macht die Zeitspanne einen großen Unterschied.

Stabil, sicher, handlich: der Tri Frame

Teil unserer Gesamtlösung ist auch eine Dreipunkttraverse, der sogenannte Tri Frame. Er sorgt für die nötige Stabilität, die eine Outdoor-Wand nun mal benötigt, um Wind und Wetter standzuhalten. Durch den Tri Frame wird die Konstruktion rund um die Outdoor-Wand nicht nur stabiler, sondern auch simpler. Auf Verrohrungen zur vertikalen und horizontalen  Stabilisierung, die sonst immer von Nöten waren, kann durch die Dreipunkttraverse verzichtet werden. Auf unserer Homepage finden Sie statische Berechnungen bis zur Windzone 4, das sind immerhin schon Windgeschwindigkeiten von 30m/s.
Der Tri Frame ermöglicht besonders große Aufbauten bis zu einer Spannweite von 12 Metern, die nur zweimal horizontal abgefangen werden müssen. Gerade dieser Sommer mit all den Autokinos hat gezeigt, wie aufwendig und tückisch Outdoor-Konstruktionen sein können. Mit unserem System gehört das der Vergangenheit an. Denn der Tri Frame ist nicht nur sicher, er ist auch simpel beim Aufbau – und das spart Zeit. Durch ein einfaches Klick-System lässt er sich mit den Modulrahmen verbinden und muss dann nur noch mit einem Bolzen befestigt werden. Außerdem ist er so konzipiert, dass er problemlos an Layher-Gerüste angeschraubt werden kann.

Und nicht nur für den Aufbau von LED-Installationen im Außenbereich bietet der Tri Frame Vorteile, denn langfristig wird er auch für den Indoorbereich simple Konstruktionen mit stehendem Aufbau durch ein Basisständerwerk ermöglichen.

Zeitsparend und praktisch: das neue Touring Case

Die Module einzeln aus den Cases nehmen und an die Wand anbauen – das hat nun ein Ende. Unsere neuen Touring Cases ermöglichen Ihnen einen schnelleren und reibungslosen Ablauf dieser Arbeit am Veranstaltungsort. Die Module können Sie schon vorverkabelt und verbunden in die Cases einlagern und diese dann in die entsprechende Position unter Ihrem Flugrahmen rollen. So können Sie Ihrer LED-Wand – je nach Spannbreite – ganze Modulreihen auf einmal hinzufügen und müssen nicht mühsam jedes einzeln herausnehmen und anbringen.

Ein Blick in die Zukunft: das passende Gerüst

Von dem System unserer Pro-Serie sind wir restlos überzeugt. Doch wir haben uns noch nicht die Hände abgeklopft, uns zurückgelehnt und „fertig!“ gerufen. Wir wollen noch mehr, wir wollen Ihnen eine Gesamtlösung aus einer Hand bieten. Das heißt also, wir kümmern uns nicht nur um LED-Module und Tri Frame für unsere Pro Serie, sondern wir gehen noch weiter. Denn die Module und die Traversen bringen Ihnen herzlich wenig, wenn Sie nicht auch über eine passende und optimale Stützkonstruktion verfügen.
Das ist also unser nächstes Ziel: zusammen mit Layher und EXPO Engineering arbeiten wir an einem Gerüst für unsere P4+WH Pro. Ziel ist es für die Pro Serie ein Baubuch oder auch ein Prüfbuch bereit stellen zu können, in dem Sie genau einsehen können, wie der vom TÜV und von Statikern geprüfte Aufbau des Gerüsts aussieht. So müssen Sie sich um nichts mehr Gedanken machen, sondern sich nur noch an die Anleitungen des Baubuchs halten – und sich natürlich über einen stabilen, sicheren und einfachen Aufbau Ihrer P4+WH Pro zu freuen.

Ihre NovaStar-Vorteile

Als NovaStar-Vertriebspartner umfasst unser Service nicht nur Hilfe bei Problemen mit defekten Modulen, sondern wir stehen Ihnen auch bei Schwierigkeiten mit beispielweise der Programmierung Ihrer Wand, dem Firmwareupdate oder einer defekten Sendekarte mit Rat und Tat zur Seite. Über die NovaStar-Europe-Zweigstelle in den Niederlanden haben wir unmittelbaren Zugriff auf die Produkte des Herstellers, so dass wir bei einem nötigen Austausch die entsprechenden Teile schnell beschaffen können. Außerdem können wir nun auch auf die gesammelte Expertise des Produzenten zurückgreifen und das Wissen an unsere Kunden weitergeben.

Quelle: NovaStar (E)

Auf unsere Pro-Serie sind wir sehr stolz und wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Partnern, die die Entwicklung und Produktion der verschiedenen Komponenten erst möglich gemacht haben.

Falls Sie noch Fragen zu unserer Pro-Serie haben, oder zu einem unserer anderen Produkte, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter der +49 551 492 493 44 oder per Mail an vertrieb@ledtek.de.