Durchhaltevermögen, Kreativität und Flexibilität. Das alles haben die vergangenen Monate jedem einzelnen in der Veranstaltungsbranche abverlangt. Entstanden ist eine Vielzahl neuer Formate: Autokinos, Autodiscos, Autofestivals, Drive-in-Gottesdienste und sogar Auto-Abiturfeiern sind während der Sommermonate des letzten Jahres wie Pilze aus dem Boden geschossen. Doch die Zeit des guten Wetters ist vorbei und diese Art der Veranstaltungen ist für den Winter eher ungeeignet. Also müssen andere Lösungen her. Und dafür werden immer wieder kreative Ideen umgesetzt. Auch einige unserer Partner sind zur Tat geschritten. Sie bieten Streamingstudios an, in denen Veranstaltungen durchgeführt und live auf die Bildschirme des Publikums übertragen werden können.

HI Studios

Streaming für Hildesheim. Unter dem Motto wurde im Roemer- und Pelizaeus-Museum und in der Halle39 in Hildesheim das Projekt HI Studios aus der Taufe gehoben. Das Team von Audio Werft hat hier mit unserer P3+BL auf einem LSU-Ständerwerk zwei Streamingstudios aufgebaut, um Veranstaltern eine Möglichkeit zu geben, ihre Events trotz der schwierigen Situation durchführen zu können – unter coronakonformen Bedingungen.

In den Örtlichkeiten befinden sich nun vielfach nutzbare Eventlocations mit Streamingstudio. So können hier Veranstaltungen online übertragen werden, aber auch Hybrid- oder Liveevents sind – entsprechend der geltenden Bestimmungen – umsetzbar. Bis zu 300 Gäste können coronakonform an einem solchen Hybridevent teilhaben. Ziel des Ganzen ist es, Veranstaltern hier einen Raum zu bieten und die Möglichkeit zu geben, ihre Events stattfinden zu lassen. Somit sollen die Veranstaltungsbranche und der Kultursektor unterstützt werden.

HI Studios, Streaming, LED Wand kaufen, LED Wand leihen

HI Studios im Roemer- und Pelizaeus Museum Hildesheim, Quelle: HI Studios (E)

Studio10

Auch das Team von Sound Patrol hat gemeinsam mit Gegenheit Medienproduktion keine Mühen gescheut und ein vielseitiges Studio auf die Beine gestellt. In Rotenburg an der Wümme findet sich das Studio10. Dort ist das Streaming von Events ebenso möglich wie die Aufzeichnung zum Zwecke einer späteren Veröffentlichung. Das Mobiliar des Studios ist dabei nach individuellen Wünschen veränderbar, so dass für jede Veranstaltung das richtige Setting ermöglicht werden kann. Hier kommt auch unsere P3+BL ins Spiel, denn sie kann im Hintergrund als eine 4x3m Wand aufgebaut werden. Die Kulisse ist also sehr wandelbar. So lassen sich von Imagefilmen über Kochshows alle nur denkbaren Formate im Streamingstudio umsetzen. Auch die Stadt Rotenburg nutzte das Studio, indem sie ihren diesjährigen Neujahrsempfang abhielt.

Studio10, Sound-Patrol, Streaming, LED Wand kaufen, LED, Wand mieten

Studio10, Quelle: Studio10 (H)

Streammax

Unter den ersten, die die Möglichkeit des Streamings für Veranstalter anboten, war Groh-P.A., wie wir hier damals schon berichteten. In der Probehalle der Firma aus Buchholz, die für die verschiedensten Zwecke gemietet werden konnte, befindet sich nun „das virtuelle Veranstaltungszentrum“: das Streammax. Ob öffentliche Konzerte, Festivals oder auch interne Konferenzen – das Streamingstudio kann für eine große Bandbreite verschiedenster Events genutzt werden. Im Hintergrund der Bühne: unsere P4+WH Pro. Groh-P.A. legt Wert darauf, die Auftritte für die Künstler kostenfrei zu halten. Zu diesem Zweck sind die Künstler angehalten, nach Sponsoren Ausschau zu halten. Denn, wie Groh-P.A. schreibt: „Wenn jeder ein bisschen gibt, kann damit eine große Show stattfinden.“ So einen gemeinschaftlichen Geist braucht es vor allem in Zeiten wie diesen.

Und das Streammax ist sehr gefragt. Zum festen Programm gehört nun auch die Konzertreihe Press Play:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von GrohPA Veranstaltungstechnik (@grohpa)

Die Zeiten sind nicht einfach. Das betrifft viele Menschen und Sparten. Und es betrifft eben auch die Kultur- und Veranstaltungsbranche. Deshalb sind wir sehr dankbar für all die innovativen Ideen um aus der Situation das Beste herauszuholen. Wir können uns glücklich schätzen, dass passionierte Veranstaltungstechnikfirmen, wie die drei, die wir hier kurz vorstellen durften, immer wieder mit neuen Ideen aufwarten. Denn schließlich sorgen sie so dafür, dass die Branche nicht gänzlich zum Erliegen kommt.

Bei Fragen rund um unsere LED-Technik stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gern zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an unter der Nummer +49 551 492 493 44 oder schreiben Sie uns eine Mail an vertrieb@ledtek.de.