Allein für den stehenden Aufbau von LED-Wänden haben wir sieben verschiedene Möglichkeiten in petto, die je nach Serie, nach Indoor- und Outdooreignung und Größe der geplanten LED-Wände auszuwählen sind. Um Ihnen einen Überblick zu geben, stellen wir hier nun auch die Lösungen vor, die bisher noch nicht explizit in unserem Blog Erwähnung fanden. In dieser kleinen Reihe geht es heute um die Tri-Frame Bodenplatte.

Die Tri-Frame Bodenplatte

Die Tri-Frame Bodenplatte ist Teil des Gesamtsystems der PRO-Serie. Sie ist prädestiniert für schmale Indooraufbauten, wie sie unter anderem, aber nicht ausschließlich, für Freestander oder am Point of Sale genutzt werden. Die Platte ist 496 mm breit und hat eine Tiefe von 800 mm. Sie verfügt über eine Einfassung für einen Flugrahmen sowie Aufnahmen für einen Tri-Frame. Durch das einfache Klicksystem der Tri-Frames ist der Aufbau unglaublich simpel und schnell, so dass einiges an Arbeitszeit eingespart werden kann.

Um die Bodenplatte möglichst kompakt und einfach transportierbar zu halten und trotzdem für die nötige Sicherheit Sorge zu tragen, lassen sich rückseitig in die Bodenplatte Stahlpipes einschieben. An deren Enden, die wiederum auf die passende Stapelleisten platziert werden, werden die Gewichte platziert, die somit durch den verlängerten Hebel und die veränderte Kippachse für die nötige Stabilität sorgen. Für einen festen und sicheren Stand Ihrer LED-Wand ist so auf jeden Fall gesorgt.

Tri-Frame Bodenplatte samt Tri-Frame, Quelle: LEDTEK

Achtung: Die Fotos enthalten noch nicht die zur Kippsicherung zu verwendenden Pipes.

Obwohl speziell für die PRO-Serie entwickelt, ist die Platte ein Multifunktionstalent. Denn wir haben sie zusätzlich mit Einfassungen für eine standardmäßige 30 cm Vierpunkttraverse versehen, wie zum Beispiel der FD/HD34. Die Bodenplatte kann so nicht nur auch als Basement für LED-Aufbauten genutzt werden, deren Module nicht der PRO-Serie angehören, sondern auch für allerlei andere Konstruktionen. Sie eignet sich besonders für Aufbauten, die nur von kurzer Dauer sind oder in kurzen Abständen wiederholt auf- und abgebaut werden müssen. Den Formaten sind dabei kaum Grenzen gesetzt, denn die Tri-Frame Bodenplatte ermöglicht verschiedenste Varianten des Aufbaus, wie im Folgenden zu sehen ist:

Typische Varianten: die 0,5 m Stele

Die Bodenplatte ist mit ihrer Breite von 496 mm genau darauf ausgelegt, ein LED-Modul zu fassen. So lassen sich ganz einfach entsprechend schmale Konstruktionen verwirklichen.

0,5 m LED-Stele mit der Bodenplatte, Quelle: LEDTEK

Achtung: Die Fotos enthalten noch nicht die zur Kippsicherung zu verwendenden Pipes.

Typische Varianten: der 1,5 m Aufbau

Mit den Tri-Frame Bodenplatten sind auch breitere Aufbauten ohne weiteres möglich. Mit einer einzelnen Bodenplatte kann eine Spannweite von 1,5 m erreicht werden. Dafür müssen nur alle Module der mittleren Reihe wie gehabt rückseitig mit den Tri-Frames verstärkt werden. Der zu verwendende 1,5 m Flugrahmen wird mittig auf der Platte platziert und an beiden Enden mit entsprechenden Extendern versehen, so dass die Konstruktion kippelfrei und stabil steht. Mit dieser Art des Aufbaus, also den an den Seiten herauskragenden Modulen, kann die LED-Wand bis zu 5 m hoch gebaut werden.

1,5 m Aufbau mit der Bodenplatte, Quelle: LEDTEK

Achtung: Die Fotos enthalten noch nicht die zur Kippsicherung zu verwendenden Pipes.

Flugrahmenlos und mit Option auf Bodenfreiheit

Die Flugrahmen sind bei uns standardmäßig in verschiedenen Größen, mit einer Länge von 0,5 bis 3,5 m, erhältlich – auf Wunsch können Sie über uns übrigens auch Sonderanfertigungen beziehen. Für eine auf den Bodenplatten aufgebaute LED-Wand kann statisch gesehen getrost auf die Flugrahmen verzichtet werden. Sie können allerdings optisch einen schönen Abschluss bilden und bei einer breiteren Wand, die mehrere Bodenplatten erfordert, eine Hilfe bei der richtigen Ausrichtung der Bodenplatten zueinander darstellen. Eine mit der Tri-Frame Bodenplatte aufgebaute LED-Wand muss übrigens auch nicht am Boden beginnen. Stattdessen können untere Modulreihen weggelassen werden, so dass die Unterkante der LED-Wand oberhalb des Bodenniveaus sitzt.

Eine breitere LED-Wand kann einfach umgesetzt werden, indem Sie weitere Bodenplatten hinzuziehen. In der Spannweite ist der LED-Aufbau somit unabhängig skalierbar. Wenn es um das Streben nach Höhe geht, hängen die Möglichkeiten ganz davon ab, wie viele Bodenplatten und Tri-Frames bei Ihrer Wand zum Einsatz kommen:

Hoch hinaus – wie hoch genau?

Die Maximalhöhe eines LED-Aufbaus mit der Tri-Frame Bodenplatte entscheidet sich durch die Art ihrer Konstruktion. Denn bei einem Aufbau, bei dem jedes zweite Modul mit Tri-Frame und Bodenplatte gestützt wird, kann eine Höhe von 5 m erreicht werden. Wenn jede Modulreihe über eine Bodenplatte verfügt, also Bodenplatte an Bodenplatte und Tri-Frame an Tri-Frame gesetzt ist, sind sogar 7 m Höhe möglich. Auch eine Aussteifung nur jedes Dritten Moduls mit Tri-Frame und Bodenplatte ist umsetzbar, verringert aber die zu erreichende Höhe auf 4 m.

Die Statischen Berechnungen verschaffen Ihnen ein klares Bild Ihrer Möglichkeiten mit der Bodenplatte:

Einen detaillierten Blick auf die Tri-Frame Bodenplatte können Sie außerdem in diesem Datenblatt werfen:

Der Kalkulator für die Tri-Frame Bodenplatte 

Nach den ganzen Infos ist natürlich eine Frage besonders interessant: Was soll das denn eigentlich alles kosten? Der Kalkulator gibt Ihnen genau darüber Auskunft. Stellen Sie mit den Schiebereglern einfach ein, was genau Sie sich vorstellen und Sie erhalten im Handumdrehen ein Angebot von uns. Mit dem Kalkulator können Sie auch gleich den Vergleich zum Tri-Frame Ständerwerk ziehen. 

PLANE HIER DEIN TRI-FRAME STÄNDERWERK




Erhalten Sie Ihr persönliches Angebot per E-Mail:
Anrede:

Firma:

Vor- und Nachname:

Straße und Hausnummer:

PLZ und Ort:

E-Mail:


Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten im Rahmen einer Angebotserstellung von der JC Eventtechnik GmbH gespeichert und verarbeitet werden. Nach der DSGVO sind Sie jederzeit berechtigt, die JC Eventtechnik GmbH um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Ferner können Sie die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Weiteres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung auf www.led-tek.de/datenschutz/.

Eingaben Prüfen!

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Wir haben Ihnen ein persönliches Angebot an Ihre E-Mail Adresse gesendet! Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne telefonisch bei uns unter +49 551 492 493 44 und per E-Mail unter vertrieb@led-tek.de melden.

LEDTEK Kundenservice

Wir stehen hinter Ihnen. Nicht buchstäblich, aber in Sachen Erreichbarkeit, Service und Beratung geben wir uns die größte Mühe. Deshalb profitieren Sie von unserer 3-jährigen Garantie, dem einfach nutzbaren Service Portal und unserem 48h-Ersatzteileservice. Doch auch die persönliche Kundenberatung ist uns ein wichtiges Anliegen. Rufen Sie uns hierfür also einfach an unter der Nummer +49 551 492 493 44 oder schreiben Sie eine Mail an vertrieb@ledtek.de. Wir freuen uns auf Sie!