LED Wand FAQs2021-05-17T12:58:26+01:00
  • LED Wann Veranstaltung
  • Klingande Speedway Music Festival LED Wall

LED WAND FAQS

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder spezifischen technischen Details einer LED-Wand? Nachfolgend haben wir für Sie die häufig gestellten Fragen zusammengefasst. Sollten Sie Ihre Frage darunter nicht wiederfinden oder Sie haben generelle Fragen, dann kontaktieren Sie uns noch heute unter +49 551 492 493 44 oder per Mail an vertrieb@ledtek.de.

LedTek 1×1

Wer ist LedTek?2021-03-03T17:46:59+01:00

LedTek ist eine Marke der JC Eventtechnik GmbH und Deutschlands erste Adresse für LED-Technik. Wir verkaufen TÜV zertifizierte LED-Wände und verfügen über langjährige technische Expertise. Stets am Puls der Zeit bietet LedTek optimale Lösungen für individuelle Anforderungen und jedes Budget.

Was ist der Vorteil an einer LedTek LED-Wand?2021-03-01T12:59:06+01:00

LedTek bietet TÜV zertifizierte LED-Wände, ein nützliches Kundennetzwerk, langjährige technische Expertise und optimale Lösungen für jedes Budget. Alle LedTek Produkte sind dabei direkt ab Lager verfügbar und stehen jedem Kunden in kürzester Zeit zur Verfügung.

Was bedeutet bei LedTek „Rundum-sorglos-Paket“?2021-03-03T17:31:03+01:00

Deutschsprachiger Kundenservice, verlängerte Garantie, raffinierte Installations- und Montage-Systeme sind nur einige Vorteile von LedTek, um kunden- und situationsspezifische Anpassungen schnell und kostengünstig vornehmen zu können. Wir beraten Sie gerne bezüglich unserer TÜV-Zertifizierung, statischer Nachweise und Ersatzteilen. Wir bieten Ihnen ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis, brillante Qualität und das Versprechen, dass Sie bei uns an erster Stelle stehen. Alle Leistungen aus einer Hand: unser „Rundum-sorglos-Paket“ für Sie!

Was ist Service 2.0?2021-03-03T17:30:40+01:00

Service 2.0 ist das neue LedTek Serviceportal. Über eine Internetplattform kann z. B. eine fehlerhafte LED-Kachel anhand ihrer Schadenmeldung mit wenigen Klicks direkt an LedTek übermittelt werden. Sie profitieren dabei direkt von unserem 48h-Ersatzteileservice.

Was ist der 48h-Ersatzteileservice?2021-03-01T13:03:18+01:00

Für den Fall, dass z.B. eine fehlerhafte LED-Kachel vorliegt, kann der Schaden über das LedTek Serviceportal gemeldet werden. Der Austausch defekter Teile erfolgt bei bundesweitem Versand der Ersatzeile durch LedTek innerhalb der nächsten 48 Stunden. Es ist uns wichtig, dass bei kurzfristigen Ausfällen schnelle Abhilfe geleistet wird.

Verfügen LedTek LED-Wände über eine CE-Kennzeichnung?2021-03-28T12:46:28+01:00

Jedes Produkt von LedTek verfügt über eine CE-Kennzeichnung. Gemäß der EU-Verordnung 765/2008 wird so rückbestätigt, dass den besonderen Anforderungen an das vertriebene Produkt Rechnung getragen wird.

Alle Produkte von LedTek sind auf Grundlage der EN 62368-1 (Einrichtungen für Audio/Video-, Informations- und Kommunikationstechnik) durch den TÜV Rheinland geprüft sowie zertifiziert. Zur Sicherung eines hohen Qualitätsstandards entsprechen alle LedTek Produkte der notwendig einzuhaltenden Normen der aufgeführten Schutzanforderungen folgender Richtlinien:

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) (2014/30/EU)

  • EN 61000-3-2:2014 – Grenzwerte Oberschwingungsströme
  • EN 61000-3-3:2013 – Grenzwerte Begrenzung von Spannungsänderungen; Spannungsschwankungen und Flicker in öffentlichen Niederspannungs-Versorgungsnetzen
  • EN 55032:2012 – Elektromagnetische Verträglichkeit von Multimediageräten und -einrichtungen; Anforderungen an die Störaussendung
  • EN 55024:2010 – Einrichtungen der Informationstechnik; Störfestigkeitseigenschaften; Grenzwerte und Prüfverfahren

Niederspannungsrichtlinie (2014/35/EU)

  • EN 0950-1:2006+A11+A1+A12+A2 – Einrichtungen der Informationstechnik; Sicherheit
3 Jahre Garantie2021-03-03T17:43:28+01:00

Als solide Basis für die Nutzung unserer Produkte sind alle Einkäufe bei LedTek durch die 3-Jahre-LedTek-Garantie abgesichert. Bei Problemen, die ohne Fremdeinwirkung eingetreten sind, erfolgt die Reparatur innerhalb dieses Zeitraums kostenfrei. Wir stehen jedem Kunden mit unserem fachlichen Know-how von über 10 Jahren Expertise in der LED-Technik zur Seite.

Unschlagbarer Preis2021-03-03T17:43:31+01:00

Hochwertige LED-Technik und ein niedriger Preis schließen sich nicht aus. LedTek konzentriert sich auf das Wesentliche: Ein kleines Portfolio mit den besten Produkten, auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Durch diesen Fokus können wir Kosten minimieren und Ihnen ein exzellentes Produkt zu einem unschlagbaren Preis anbieten.

Sind LedTek Produkte TÜV-zertifiziert?2021-03-12T16:59:58+01:00

LedTek setzt auf die anerkannte Prüfmarke des TÜV Rheinland. Mit dieser Zertifizierung haben wir einen umfassenden und transparenten Nachweis darüber, dass unsere Produkte auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität nach festgelegten Kriterien geprüft worden sind. Jährlich überprüft ein Team des TÜV Rheinland die Arbeit in der Produktionsstätte Shenzhen auf Grundlage der vorgegebenen Anforderungen.

Detaillierte Informationen zu jedem LedTek LED-Modul sind auf der Webseite des TÜV-Rheinland einzusehen.

Safety First: Was ist ein Tri-Frame?2021-06-03T09:17:01+01:00

Der Tri-Frame ist eine Dreipunkt-Traverse, welche eigens für unsere P4+WH Pro konstruiert wurde. Der neuentwickelte Tri-Frame unserer Pro-Serie sorgt für eine noch einfachere, sicherere und schnellere Montage. Dank ihrer Tiefe sorgt die dreieckige Fachwerkstruktur für Sicherheit und Stabilität auch bei starkem Wind. Je nach Windzone können Spannweiten von bis zu 12 Metern erreicht werden, ohne dass die LedTek LED-Wand mehr als zweimal horizontal abgefangen werden muss. Unser Tri-Frame ist die Verbindung zwischen der Layher Konstruktion und der LedTek LED-Wand. Wir haben mit allen Komponenten eine sichere Gesamtlösung erschaffen, die in dieser Form einzigartig ist und sich wirklich sehen lassen kann.

Was ist das Rental Network 2.0?2021-03-03T17:31:31+01:00

Das Rental Network 2.0 eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten bezüglich der Erweiterung von eigenen, bereits vorhandenen LedTek LED-Wänden. Der Gedanke hier ist einfach: der eigene Bestand der LedTek LED-Wand kann durch die Anmietung weiterer LED-Module der gleichen Serie erweitert werden. Hierbei spielt die Version der vorhandenen LedTek LED-Module keinerlei Rolle, da diese untereinander harmonisieren. Das ist insofern praktisch, als dass größere Kundenaufträge problemlos abgewickelt werden können.

Immer auf Lager2021-03-03T17:43:35+01:00

Jede aktuelle Serie von LedTek ist in größeren Stückzahlen ab Lager verfügbar, wodurch kurze Lieferzeiten möglich sind. Sollte das gewünschte LED-Modul nicht verfügbar sein, besteht die Möglichkeit zur Überbrückung durch eine Alternative.

Eine Ausnahme gibt es jedoch: Unser Ledbrix Indoorsystem für Festinstallationen wird individuell für jeden Kunden angefertigt, sodass die einzelnen Ledbrix-Module nicht direkt ab Lager verfügbar sind. Je nach Größe und Art der Wand kann die Auslieferung bis zu 4 Monaten dauern und sollte bei der Planung bedacht werden.

Findet man LedTek in den Sozialen Medien?2021-03-03T18:17:32+01:00

Ja, LedTek ist in vielen bekannten sozialen Medien vertreten. Hierzu zählen: FacebookTwitterYouTubeVimeo und natürlich Instagram. Alle Profile von LedTek sind öffentlich, sodass keine Anmeldung erfolgen muss. Des Weiteren bieten wir eine Vielfalt von spannenden Artikeln aus der LED-Welt auf unserem Blog an.

Was ist der LedTek Newsletter?2021-03-03T17:42:39+01:00

Der LedTek Newsletter kann kostenlos und unkompliziert abonniert werden. Jeden Monat gibt es Neues aus der Welt der LED-Technik mit Empfehlungen, Tipps und Tricks.

Was ist die LedTek P2+sBL?2021-03-13T15:16:55+01:00

Die LedTek P2+sBL ist der perfekte Indoor-Allrounder im Anwendungsbereich Messen, Ausstellungen, Büroräume oder Präsentationen.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Pixelabstand: 2,6mm
  • Auflösung in Pixel/m²: 384 x 384 px (BxH)
  • Leuchtstärke: 1.200 – 1.350 Nits
  • Breite x Höhe: 500mm x 500mm
  • Modulgewicht: 8,2kg

Weitere Infos zur LedTek P2+sBL findest du hier.

Was ist die LedTek P3+BL?2021-03-11T16:16:53+01:00

Die LedTek P3+BL bzw. LedTek P3+sBL ist die energieeffiziente und budgetschonende Lösung im Anwendungsbereich Messen, Präsentationen, Schaufenster, Konzerte und Sportereignisse.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Pixelabstand: 3,91mm
  • Auflösung in Pixel/m²: 256 x 256px (BxH)
  • Leuchtstärke: 1.100 – 1.400 Nits
  • Breite x Höhe: 500mm x 500mm bzw. 500mm x 1000mm
  • Modulgewicht: 7,9kg bzw. 11,5kg

Weitere Infos zur LedTek P3+BL bzw. LedTek P3+sBL findest du hier.

Was ist die LedTek P4+WH?2021-03-11T16:18:45+01:00

Die LedTek P4+WH bzw. LedTek P4+sWH ist der leichte Allrounder für alle Outdoorevents im Anwendungsbereich Konzerte, Festivals, Public Viewing und Sportveranstaltungen.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Outdoor
  • Pixelabstand: 4,81mm
  • Auflösung in Pixel/m²: 208 x 208px (BxH)
  • Leuchtstärke: > 4.500 Nits
  • Breite x Höhe: 500mm x 500mm bzw. 500mm x 1000mm
  • Gewicht: 8,5kg bzw. 12,5kg

Weitere Infos zur LedTek P4+WH bzw. LedTek P4+sWH findest du hier.

Was ist die LedTek P4+WH Pro?2021-03-13T15:19:06+01:00

Die LedTek P4+WH Pro ist mit einem neuartigen Traversendesign der Porsche unter unseren LedTek LED-Wänden im Anwendungsbereich Konzerte, Festivals, Outdoor-Veranstaltungen jeglicher Art, Public Viewing und Sportveranstaltungen.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Outdoor, Indoor
  • Pixelabstand: 4,81mm
  • Auflösung in Pixel/m²: 208 x 208 px (BxH)
  • Leuchtstärke: 4.500 Nits
  • Breite x Höhe: 500mm x 500mm bzw. 500mm x 1000mm
  • Modulgewicht: 8,5kg bzw. 13,5kg

Weitere Infos zur LedTek P4+WH Pro findest du hier.

Ist das LedTek Produktsortiment auf die hier aufgelisteten Produkte beschränkt?2021-03-28T12:44:38+01:00

LedTek setzt den Fokus für das Portfolio unter dem Aspekt Qualität statt Quantität. So minimieren wir Kosten und bieten exzellente Produkte zu einem unschlagbaren Preis an. Eine Ausnahme ist das Ledbrix-System: Es ist vielfältiger gestrickt, da im Bereich der Festinstallationen mehr Individualität in der Größe erforderlicher ist.

Ledbrix 1×1

Was ist Ledbrix?2021-05-17T16:04:27+01:00

Ledbrix ist das eigens von LedTek entwickelte Indoor- und Outdoorsystem für Festinstallationen jeder Art. Eine brillante Technik ermöglicht die Wartung und Ersetzung der Module über einen Frontservice. So bleiben Sie auch nach der Montage flexibel.

Warum Ledbrix?2021-03-13T17:18:46+01:00

Von uns entwickelt und vom TÜV getestet. Das System eignet sich perfekt für Festinstallationen im Innen– und Außenbereich. Die Besonderheit liegt hier im Aufbau. Die einzelnen LED-Module werden schnell und einfach integriert, sodass ein nachträgliches Austauschen ganz einfach von der Front aus möglich ist. Dieser Frontservice erspart den Abbau der ganzen Wand zu Reparaturzwecken. Das Ledbrix-System macht es sichtbar einfach.

Haben Ledbrix-Module eine CE-Kennzeichnung?2021-06-03T09:22:06+01:00

Jedes Modul von Ledbrix entspricht den hohen Qualitätsstandards der Europäischen Norm (EN). Ledbrix-Produkte entsprechen den Sicherheitsanforderungen der EG-Konformitätserklärung.

Alle Produkte von LedTek sind auf Grundlage der EN 62368-1 (Einrichtungen für Audio/Video-, Informations- und Kommunikationstechnik) durch den TÜV Rheinland geprüft sowie zertifiziert. Zur Sicherung eines hohen Qualitätsstandards entsprechen alle LedTek Produkte der notwendig einzuhaltenden Normen der aufgeführten Schutzanforderungen folgender Richtlinien:

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) (2014/30/EU)

  • EN 61000-3-2:2014 – Grenzwerte für Oberschwingungsströme
  • EN 61000-3-3:2013 – Grenzwerte – Begrenzung von Spannungsänderungen; Spannungsschwankungen und Flicker in öffentlichen Niederspannungs-Versorgungsnetzen
  • EN 55032:2012 – Elektromagnetische Verträglichkeit von Multimediageräten und -einrichtungen; Anforderungen an die Störaussendung
  • EN 55024:2010 – Einrichtungen der Informationstechnik; Störfestigkeitseigenschaften; Grenzwerte und Prüfverfahren

Niederspannungsrichtlinie (2014/35/EU)

  • EN 0950-1:2006+A11+A1+A12+A2 – Einrichtungen der Informationstechnik; Sicherheit
Passt sich das Ledbrix System den Lichtverhältnissen an?2021-03-02T09:11:51+01:00

Ja, der externe Lichtsensor am Controller von NovaStar überwacht die Umgebungshelligkeit. Die Steuerung der Helligkeit für die LEDs der Ledbrix-Systeme erfolgt damit in Abhängigkeit von der Umgebung (bspw. Tag/Nacht) automatisch.

Warum die Ledbrix Plug & Play Lösung?2021-03-13T17:18:55+01:00

Die Plug & Play Lösung für unser Ledbrix Indoor– sowie Outdoorsystem zeichnet sich durch ein smartes Komplettpaket aus. Nicht nur Statik und  Fertigungszeichung sondern auch Anschlusskabel, Guss-Aluminiumrahmen, ein vorkonfigurierter Videosender mit Lichtsensor und die dreijährige Garantie sind bereits im Preis enthalten.

Die Lösung gibt es für folgende Größen im Outdoorbereich:

Besser geht es nicht!

Welche Rolle spielt der Betrachtungswinkel einer LED-Wand?2021-03-28T12:47:23+01:00

Horizontaler und vertikaler Betrachtungswinkel geben an, aus welchem Winkel Farben und Details für den Betrachter vollständig erhalten bleiben. Je größer der maximale Winkel, desto stabiler sind Helligkeit und Kontrast bei schräger Sichtweise (links, rechts, oben und unten). Der maximale Betrachtungswinkel für den Kontrast wird an der Stelle erreicht, an der der Abfall des Kontrastverhältnisses ein Fünftel des Ausgangswertes ausmacht. Es ist wichtig, einen möglichst großen maximalen horizontalen und vertikalen Blickwinkel zu haben, damit die Farben über die gesamte Panelfläche ohne Verfälschung dargestellt werden können. Moderne SMD LED-Wände haben einen maximalen horizontalen wie vertikalen Betrachtungswinkel von 140°. Außerhalb des Betrachtungswinkels reißen die Farben ab, der Inhalt des Displays wird mehr als leuchtende (meist rosa) Fläche wahrgenommen.

Was sind der minimale und der maximale Betrachtungsabstand zu einer LED-Wand?2021-03-03T17:39:54+01:00

Der minimale Betrachtungsabstand gibt an, in welchem Abstand (m) der Betrachter vor dem Display die einzelnen LEDs nicht als solche erkennt, sondern das Display als homogene Fläche wahrnimmt. Als Richtwert gilt: Der minimale Betrachtungsabstand in Metern ist proportional zum Pixelabstand in mm.

Im Unterschied zum minimalen Betrachtungsabstand gibt der maximale Abstand an, wie groß eine LED-Wand (m) sein sollte, damit Inhalte auch aus der Entfernung erkennbar bleiben. Als Richtwert gilt, dass sich der maximale Betrachtungsabstand zur LED-Wand pro Quadratmeter um Faktor 10 vergrößert. Daraus folgt: Die LED-Wand sollte bei einer Entfernung von 100m mindestens 10m² groß sein, um auch Details noch wahrnehmen zu können.

Wofür steht das P in Ledbrix?2021-06-03T09:22:59+01:00

Das P bei Ledbrix steht nicht für Preis, sondern für die Pixeldichte. Ledbrix-Module gibt es in einer Auflösung von 0,93mm bis zu 6,67mm. Unser Ledbrix-System wird individuell auf die Wünsche des Kunden angefertigt.

Was ist die Ledbrix P0.93?2021-03-13T17:26:04+01:00

Das Ledbrix Indoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Innenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Pixelabstand: 0,93mm
  • Auflösung in Pixel/Modul: 640x360px
  • Leuchtstärke: 600 Nits
  • Modulgröße (BxHxT): 600×337,5x41mm
  • Kachelgröße (BxH): 300×112,5mm
  • Modulgewicht: 7kg

Weitere Infos zur Ledbrix P0.93 findest du hier.

Was ist die Ledbrix P1.25?2021-03-13T17:25:50+01:00

Das Ledbrix Indoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Innenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Pixelabstand: 1,25mm
  • Auflösung in Pixel/Modul: 480x270px
  • Leuchtstärke: > 700 Nits
  • Modulgröße (BxHxT): 600×337,5x41mm
  • Kachelgröße (BxH): 300×112,5mm
  • Modulgewicht: 7kg

Weitere Infos zur Ledbrix P1.25 findest du hier.

Was ist die Ledbrix P1.56?2021-03-13T17:25:35+01:00

Das Ledbrix Indoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Innenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Pixelabstand: 1,56mm
  • Auflösung in Pixel/Modul: 384x216px
  • Leuchtstärke: > 800 Nits
  • Modulgröße (BxHxT): 600×337,5x41mm
  • Kachelgröße (BxH): 300×112,5mm
  • Modulgewicht: 7kg

Weitere Infos zur Ledbrix P1.56 findest du hier.

Was ist die Ledbrix P1.87?2021-03-13T17:25:13+01:00

Das Ledbrix Indoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Innenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Pixelabstand: 1,87mm
  • Auflösung in Pixel/Modul: 320x180px
  • Leuchtstärke: > 800 Nits
  • Modulgröße (BxHxT): 600×337,5x41mm
  • Kachelgröße (BxH): 300×112,5mm
  • Modulgewicht: 7kg

Weitere Infos zur Ledbrix P1.87 findest du hier.

Was ist die Ledbrix P2.5?2021-03-13T17:24:37+01:00

Das Ledbrix Indoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Innenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Pixelabstand: 2,5mm
  • Auflösung in Pixel/Modul: 240x135px
  • Leuchtstärke: > 1.100 Nits
  • Modulgröße (BxHxT): 600×337,5x41mm
  • Kachelgröße (BxH): 300×112,5mm
  • Modulgewicht: 7kg

Weitere Infos zur Ledbrix P2.5 findest du hier.

Was ist die Ledbrix P3.75?2021-03-13T17:23:41+01:00

Das Ledbrix Indoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Innenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Pixelabstand: 3,75mm
  • Auflösung in Pixel/Modul: 160x90px
  • Leuchtstärke: > 1.100 Nits
  • Modulgröße (BxHxT): 600×337,5x41mm
  • Kachelgröße (BxH): 300×112,5mm
  • Modulgewicht: 7kg

Weitere Infos zur Ledbrix P3.75 findest du hier.

Was ist die Ledbrix P4?2021-03-11T16:49:26+01:00

Das Ledbrix Outdoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Außenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Outdoor
  • Pixelabstand: 4,0mm
  • Auflösung in Pixel/m²: 250×250 px/m²
  • Leuchtstärke: 5.000 Nits
  • Breite x Höhe: 640mm x 320mm
  • Gewicht: 3,55kg

Weitere Infos zur Ledbrix P4 findest du hier.

Was ist die Ledbrix P5?2021-03-11T16:49:45+01:00

Das Ledbrix Outdoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Außenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Outdoor
  • Pixelabstand: 5,0mm
  • Auflösung in Pixel/m²: 200×200 px/m²
  • Leuchtstärke: 5.000 Nits
  • Breite x Höhe: 640mm x 320mm
  • Modulgewicht: 3,55kg

Weitere Infos zur Ledbrix P5 findest du hier.

Was ist die Ledbrix P6+?2021-03-11T16:42:00+01:00

Das Ledbrix Outdoorsystem eignet sich perfekt für die Festinstallation im Außenbereich.

Eigenschaften-Check:

  • Einsatzbereich: Outdoor
  • Pixelabstand: 6,67mm
  • Auflösung in Pixel/m²: 150×150 px/m²
  • Leuchtstärke: 5.500 Nits
  • Breite x Höhe: 640mm x 320mm
  • Modulgewicht: 3,55kg

Weitere Infos zur Ledbrix P6+ findest du hier.

Wer ist NovaStar?2021-05-17T12:58:29+01:00

NovaStar ist weltweit führender Anbieter von LED-Display Controller Lösungen. Das chinesische Unternehmen entwirft und entwickelt LED-Anzeigesteuerungslösungen für eine Vielzahl von Marktanwendungen.

Ist LedTek offizieller Vetriebspartner von NovaStar?2021-05-17T13:00:34+01:00

Ja, LedTek darf sich seit Juni 2020 offizieller Vertriebspartner von NovaStar nennen. Seit Oktober 2020 verfügt LedTek weiterhin über einen eigenen Partnershop von NovaStar.

Wo finde ich den NovaStar Partnershop?2021-05-17T13:00:47+01:00

Der NovaStar Partnershop befindet sich direkt auf der Seite von LedTek.

Sind alle Produkte direkt verfügbar?2021-05-17T13:01:04+01:00

Ja, alle Produkte im NovaStar Partnershop sind ab Lager verfügbar. Der gekaufte Artikel steht jedem gewerblichen Kunden innerhalb von 48 Stunden nach Zahlung zur Verfügung.

Wer kann über den NovaStar Partnershop bestellen?2021-05-17T13:01:20+01:00

Das Angebot im NovaStar Partnershop richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden aus Deutschland und der EU. Der Verkauf an Privatpersonen ist ausgeschlossen.

Kann ich auch andere NovaStar Produkte über den Partnerhop kaufen?2021-05-17T13:01:59+01:00

Sofern das gewünschte Produkt nicht im NovaStar Partnershop angeboten wird, kann eine individuelle Anfrage per Mail an vertrieb@ledtek.de gestellt werden.

Kann ich das gekaufte Produkt zurückgeben?2021-05-17T13:01:52+01:00

Eine Rückgabe des gekauften Produkt ist innerhalb des Widerrufsrecht möglich.

Habe ich eine Garantie auf das gekaufte Produkt?2021-05-17T13:02:12+01:00

Ja, jedes von LedTek im NovaStar Partnershop angebotene Produkt fällt unter die 3-Jährige Garantie.

Was ist der NovaStar VX4S?2021-05-17T13:02:32+01:00

Der NovaStar VX4S ist der kleinste All-in-One-Controller. Er verfügt über eine automatische Skalierfunktion und ermöglicht eine direkte Programmierung der LED-Wand direkt über den Controller, ohne einen PC verwenden zu müssen.

Technische Daten:

  • Eingänge: DVI/SDI/DP/HDMI
  • Ausgänge: 4x LED OUT Port/DVI/SDI
  • 2K-Scaler mit 2.300.000 Pixel
  • 1 Layer/1 PIP/Autoscale

Weitere Infos zum NovaStar VX4S findest du hier.

Der NovaStar VX4S kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar VX6s?2021-05-17T13:06:49+01:00

Der NovaStar VX6s ist ein professioneller All-in-One LED-Wand Controller. Er ist der Nachfolger des NovaStar VX4S. Mit dem VX6s kommen ein integrierter Videoprozessor, ein USB-Mediaplayer, 2 Layer und 1.600.000 Pixel zusätzlich. Mehr Screen, mehr Anschluss, mehr Software. NovaStar VX4S, aber in groß.

Technische Daten:

  • Eingänge: DVI/3G-SDI/DVI/HDMI
  • Ausgänge: 6x LED OUT Port/DVI
  • 2K-Scaler mit 3.900.000 Pixel
  • 3 Layer/Autoscale

Weitere Infos zum NovaStar VX6s findest du hier.

Der NovaStar VX6s kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar NovaPro UHD Jr?2021-05-17T13:03:12+01:00

Der NovaPro UHD Jr All-in-One-Controller ist ein professioneller LED-Wand Controller von NovaStar mit 4 Glasfaseranschlüssen und 16 Ausgängen.

Technische Daten:

  • Eingänge: DVI/12G-SDI/DP 1.2/HDMI
  • Ausgänge: 16x LED OUT Port/OPT
  • 4K-Scaler mit 10.400.000 Pixel
  • 3 Layer + BKG/HDR10/Low Latency/Kompatibilität zu NovaStar CVT4K-M

Weitere Infos zum NovaPro UHD Jr findest du hier.

Der NovaPro UHD Jr von NovaStar kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar NovaPro UHD?2021-06-03T09:51:06+01:00

Der NovaPro UHD All-in-One-Controller steuert die angeschlossene LED-Wand direkt über das Gerät. Die integrierte Videomischpultfunktion ist in dieser Art und Weise einzigartig.

Technische Daten:

  • Eingänge: 12G-SDI/DP 1.2/HDMI
  • Ausgänge: 16x LED OUT Port/OPT
  • 4K Scaler mit 10.400.000 Pixel
  • 6 Layer + BKG + OSD/Seamless Switcher/HDR10/Low Latency/Kompatibilität zu NovaStar CVT4K-M

Weitere Infos zum NovaPro UHD findest du hier.

Der NovaPro UHD kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar MCTRL300?2021-05-17T13:03:06+01:00

Der NovaStar MCTRL300 ist die kleinste Sendekarte von NovaStar. Verlässlich für kleine bis mittelgroße LED-Wände, die keine Skalierung brauchen.

Technische Daten:

  • Eingänge: DVI/Audio/Lichtsensor
  • Ausgänge: 2x LED OUT Port
  • Sender mit 1.300.000 Pixel

Weitere Infos zum NovaStar MCTRL300 findest du hier.

Der NovaStar MCTRL300 kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar MCTRL660 PRO?2021-06-03T10:00:42+01:00

Der NovaStar MCTRL660 PRO ist eine reine Sendekarte und bei Bedarf mit einem externen Scaler kombinierbar. Die Sendekarte ist die Größte 2k Sendekarte von NovaStar und bietet sich perfekt für feststehende Wände an.

Technische Daten:

  • Eingänge: DVI/HDMI/3G-SDI
  • Ausgänge: 6x LED OUT Port/OPT
  • 2K-Sender mit 3.900.000 Pixel
  • Low Latency

Weitere Infos zum NovaStar MCTRL660 PRO findest du hier.

Der NovaStar MCTRL660 PRO kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar MCTRL4K?2021-06-03T10:18:01+01:00

Mit dem NovaStar MCTRL4K spielt man auf großen Events, ohne Verzögerung und das Ganze in 4K.

Technische Daten:

  • Eingänge: DP/Dual DVI/HDMI
  • Ausgänge: 16x LED OUT Port/OPT
  • 4K-Sender mit 10.400.000 Pixel
  • HDR10/HLG/3D/Low Latency/Kompatibilität zu NovaStar CVT4K-M

Weitere Infos zum NovaStar MCTRL4K findet du hier.

Der NovaStar MCTRL4K kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar Taurus TB3?2021-05-17T13:04:54+01:00

Die NovaStar Taurus-Medienplayer werden direkt mit Inhalten bespielt und unkompliziert an die LED-Displays angeschlossen. Sie verfügen über einen Synchronisationsmechanismus für Multiscreen-Playing, mit einem Klick werden Helligkeiten angepasst, bestimmte Bilderreihenfolgen eingestellt und Fehler behoben.

Technische Daten:

  • Eingänge: Ethernet/USB/WLAN
  • Ausgänge: 1x LED OUT Port + Backup
  • Medienplayer mit 650.000 Pixel
  • iCare/VNNOX/VNNOX

Weitere Infos zum NovaStar Taurus TB3 findest du hier.

Der NovaStar Taurus TB3 kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar Taurus TB6?2021-05-17T13:05:00+01:00

Der NovaStar Taurus TB6 kombiniert eine Senderkarte mit einem Medienplayer. Der interne Medienplayer für die Wiedergabe von einem USB-Speichergerät oder dem internen Speicher verfügt über einen HDMI-Eingang und Loop. Eine All-in-One-Lösung mit großer Flexibilität.

Technische Daten:

  • Eingänge: Ethernet/ HDMI/USB/WLAN
  • Ausgänge: 2x LED OUT Port + 2 Backup
  • Medienplayer mit 1.300.000 Pixel
  • iCare/VNNOX/VNNOX AD

Weitere Infos zum NovaStar Taurus TB6 findest du hier.

Der NovaStar Taurus TB6 kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar Taurus TB8?2021-05-17T13:05:06+01:00

Der NovaStar Taurus TB8 verfügt über vier frei skalierbare Ausgänge. Über die Kombination zweier NovaStar Taurus TB8 kann das Primary-Gerät mit einem Backup erweitert werden.

Technische Daten:

  • Eingänge: Ethernet/HDMI/USB/WLAN
  • Ausgänge: 4x LED OUT Port
  • Medienplayer mit 2.600.000 Pixel
  • iCare/VNNOX/VNNOX AD

Weitere Infos zum NovaStar Taurus TB8 findet du hier.

Der NovaStar Taurus TB8 kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar Lichtsensor NS060?2021-05-17T13:05:16+01:00

Der NovaStar Lichtsensor NS060 arbeitet in Einheit mit den entsprechenden NovaStar Steuer- und Multifunktionskarten und misst die Helligkeit (LUX Wert) der Umgebung der LED-Wand.

Kompatibel zu:

Weitere Infos zum NovaStar Lichtsensor NS060 findest du hier.

Der NovaStar Lichtsensor NS060 kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar MFN300-B?2021-05-17T13:05:55+01:00

Der NovaStar MFN300-B ist ein Multifunktionscontroller mit verschiedenen Anschlussmöglichkeiten, unter anderem für Licht- und Temperatursensoren. Das Gerät kann an beliebiger Stelle in die Signalkette eingeschliffen werden und steuert über Relais bis zu 8 externe Geräte.

Technische Daten:

  • Eingänge: 1x LED IN Port/Lichtsensor
  • Ausgänge: 1x LED OUT Port/8x Relais

Weitere Infos zum NovaStar MFN300-B findest du hier.

Der NovaStar MFN300-B kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar CVT310?2021-05-17T13:05:33+01:00

Bei großem Abstand zwischen NovaStar Prozessor und LED-Wand ist NovaStar CVT310, was Sie brauchen. Eine Brücke, die dank Glasfaser jede Strecke von 100 bis 300 Meter mit 650.000 Pixel verbindet.

Technische Daten:

  • Eingänge: 1x LED IN Port/OPT
  • Ausgänge: 1x LED OUT Port/OPT
  • Glasfaserbrücke mit 650.000 Pixel
  • 2 Geräte notwendig

Weitere Infos zum NovaStar CVT310 findest du hier.

Der NovaStar CVT310 kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist der NovaStar CVT4K-M?2021-05-17T13:05:43+01:00

Der NovaStar CVT4K-M ist ein Hochleistungsglasfaserkonverter. Er ist Hot Backup, Extender und Kopierer. Außerdem kombinierbar mit den folgenden Sendeeinheiten: NovaStar NovaPro UHD Jr, NovaStar NovaPro UHD und NovaStar MCTRL4K.

Technische Daten:

  • Eingänge: OPT
  • Ausgänge: 16x LED OUT Port

Weitere Infos zum NovaStar CVT4K-M findest du hier.

Der NovaStar CVT4K-M kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist das NovaStar 4G Modul?2021-05-17T13:05:48+01:00

Das NovaStar 4G Modul für die NovaStar Taurus Serie ermöglicht über eine LTE-Karte den örtlich unbegrenzten Zugriff auf das Gerät. Egal, wo man sich befindet.

Kompatibel zu:

Weitere Infos zum 4G Modul findest du hier.

Das NovaStar 4G Modul kann über unseren NovaStar Partnershop erworben werden.

Was ist die H-Serie?2021-05-17T16:02:17+01:00

Die H-Serie vom Marktführer NovaStar für LED-Display-Lösungen ist das neue Flagschiff in Punkto all-in-one video splicing processor. Die Geräte wurden speziell für hochauflösende LED-Wände entwickelt.

Was ist der NovaStar H5?2021-05-17T16:02:36+01:00

Der H5 ist der kleinste Video Splicing Prozessor der H-Familie.

Technische Daten:

  • max. 10 Inputkarten
  • max. 40 Inputkanäle
  • max. 3 Outputkarten
  • 4K Sender mit 39.000.000 Pixel
  • max. 48 Layer
  • Multi-screen Management
  • Web control

Weitere Infos zum NovaStar H5 findest du hier.

Jedes Gerät der H-Serie kann individuell bestückt werden. Alle In- und Outputkarten müssen separat erworben werden!

Was ist der NovaStar H9?2021-05-17T16:02:33+01:00

Der H9 ist das gute Stück aus der Mitte der H-Serie.

Technische Daten:

  • max. 15 Inputkarten
  • max. 60 Inputkanäle
  • max. 5 Outputkarten
  • 4K Sender mit 65.000.000 Pixel
  • max. 80 Layer
  • Multi-screen Management
  • Web control

Weitere Infos zum NovaStar H9 findest du hier.

Jedes Gerät der H-Serie kann individuell bestückt werden. Alle In- und Outputkarten müssen separat erworben werden!

Was ist der NovaStar H15?2021-05-17T16:02:29+01:00

Ein dickes Ding der H15 von NovaStar. Mehr geht nicht.

Technische Daten:

  • max. 30 Inputkarten
  • max. 120 Inputkanäle
  • max. 10 Outputkarten
  • 4K Sender mit 130.000.000 Pixel
  • max. 160 Layer
  • Multi-screen Management
  • Web control

Weitere Infos zum NovaStar H15 findest du hier.

Jedes Gerät der H-Serie kann individuell bestückt werden. Alle In- und Outputkarten müssen separat erworben werden!

Welche Inputkarten für die H-Serie gibt es?2021-05-17T16:02:24+01:00

Egal ob H5, H9 oder H15: die Vielfalt an Inputkarten ist gegeben.

Folgende Varianten an Inputkarten bietet NovaStar an:

  • 4xDVI
  • 4xHDMI mit je 2x HDMI 1.3 und HDMI 1.4
  • 1xHDMI2.0+1xDP1.2
  • 2xRJ45 IP
  • 4x3G SDI
  • 2xCVBS+2xVGA
  • 4xVGA
  • 2xDP1.1
  • STD I/O
  • 1x12G SDI

Jedes Gerät der H-Serie kann individuell bestückt werden. Alle In- und Outputkarten müssen separat erworben werden!

Welche Outputkarten für die H-Serie gibt es?2021-05-17T16:02:20+01:00

Egal ob H5, H9 oder H15: die Vielfalt an Outputkarten ist gegeben.

Folgende Varianten an Inputkarten bietet NovaStar an:

  • 16xRJ45+2xfiber sending card
  • 20xRJ45 sending card
  • 2xRJ45+1xHDMI1.3 preview card

Jedes Gerät der H-Serie kann individuell bestückt werden. Alle In- und Outputkarten müssen separat erworben werden!

LED Wand 1×1

Was ist eine LED?2021-03-11T17:09:19+01:00

LED ist die Abkürzung für Light Emitting Diode (auf Deutsch: Leuchtdiode). LED-Bildschirme bestehen aus vielen, nah beieinander liegenden, kleineren Leuchtdioden. Jede LED emittiert drei Farben: rot, grün und blau. Eine eingeschaltete LED strahlt kaum Wärme ab und hat damit weniger Probleme bei der Abkühlung.

Was ist RBG?2021-03-11T17:07:41+01:00

RGB ist eine Abkürzung für Red, Green und Blue (rot, grün und blau). Dieses Farbschema profitiert davon, dass unter seiner Anwendung alle sichtbaren Farben gemischt werden können. Es wird in fast allen Arten von Displays, auch LED-Wänden, verwendet.

Was ist eine LED-Kachel?2021-03-11T17:09:48+01:00

Als LED-Kachel wird die Platine bezeichnet, auf der die LEDs montiert sind.

Was ist ein LED-Modul?2021-03-28T12:45:31+01:00

Ein LED-Modul ist die mechanische Kombination mehrerer LED-Kacheln.

Woraus besteht ein LED-Modul?2021-06-03T10:28:52+01:00

Das einzelne LED-Modul hat mehrere Komponenten: Modulrahmen, LED-Kachel, Tragegriffe, horizontaler und vertikaler Schnellverschluss, Testknopf, Moduldeckel und Fixiertstift.

Unsere Pro-Serie besteht jedoch nur noch aus drei Komponenten: Modulrahmen mit Schnellverschlüssen, zwei bzw. vier LED-Kacheln und der Steuereinheit.

Was ist eine LED-Wand?2021-06-03T10:39:41+01:00

Eine LED-Wand ist die mechanische Kombination mehrerer LED-Modulen zu einer einheitlichen Bildfläche. Die kleinste LED-Wand ist so gesehen ein einzelnes Modul und die Größe nach obenhin offen, da des sich immer um die zusammengefügten LED-Module handelt.

Was ist eine Batch?2021-03-02T10:11:05+01:00

Batch ist die Bezeichnung für eine Produktionsreihe, die in einem Durchgang, am Stück, ohne Unterbrechung produziert wurde. In unserem Fall die Batch einer LedTek LED-Wand-Serie wie z.B. P3+BL v3: V(ersion) 3 der LedTek P3+BL.

Was ist ein Scaler?2021-06-03T10:50:30+01:00

Der Scaler hat die Aufgabe das Bild auf einer LED-Wand anzupassen. Das Bild wird in Abstimmung mit dem Format der LED-Wand skaliert. Geräte wie der VX4s/VX6S/TB6 und TB8 sind hierfür perfekt geeignet, da diese bereits über eine integrierte Skalier Funktion verfügen.

Die Qualität des Bildes bleibt ohne Einbuße erhalten.

Was ist ein Flightcase?2021-03-11T17:15:02+01:00

Das Flightcase ist eine stabile Kiste zum sicheren und korrekten Transport der LedTek LED-Module. Sie bietet Schutz vor Verunreinigungen, Feuchtigkeit und Schäden. Von Transport und/oder Aufbewahrung von LED-Wänden ohne Flighcase ist dringend abgeraten.

Was ist ein Touring Case?2021-06-03T11:22:25+01:00

Das Touring Case von LedTek ermöglicht eine direkte Verbindung sowie direkte Verkabelung der LED-Module noch im Case. In einem Case können bis zu 8 Module zu 4qm² vorab verkabelt werden, da diese nicht liegend sondern sich stehend im Case befinden. Anschließend können ein oder auch mehrere Cases unter einem Flugrahmen platziert werden und direkt aus dem Case an den Flugrahmen gebracht werden. Unsere P4+WH Pro und das Touring Case sind die perfekte Kombination für einen zeitsparenden LED-Wand Aufbau.

Das Ganze bleibt natürlich eine optionale Variante zum klassischen Flightcase.

Wie hell ist eine LED-Wand?2021-03-11T17:22:39+01:00

Die Helligkeit einer LED-Wand wird üblicherweise in Nits angegeben. 1 Nit entspricht dabei dem Licht, das eine Kerze in einem völlig abgedunkelten Raum abgibt. Für den Indooreinsatz empfehlen wir regelmäßig LED-Wände mit 1000-1400 Nits, für den Outdooreinsatz Wände ab ca. 4500 Nits, um gegen direkt einstrahlendes Sonnenlicht weiterhin ein gut ablesbares, kontrastreiches Bild darstellen zu können.

Was ist eine Lastmesszelle?2021-06-03T11:32:23+01:00

Eine Lastmesszelle ist ein technisches Gerät zur Ermittlung verschiedener Kräfte. Wie eine Waage messen die Zellen unterschiedliche Kräfte aller Wirkrichtungen. Das Ermitteln der gleichmäßigen Belastung der Traverse durch die LED-Wand ist für den stabilen und sicheren Aufbau ausschlaggebend.

Was ist ein Flugrahmen?2021-03-11T17:20:03+01:00

Der Flugrahmen dient der korrekten und sicheren Befestigung der fliegenden LED-Wand. Die Tragfähigkeit eines Flugrahmens für LED-Module wird in der statischen Berechnung für LedTek LED-Wände ermittelt. Letztere erfolgt durch EXPO Engineering und kann auf jeder Produktseite entnommen werden.

Flugrahmen von LedTek gibt es in den Längen

  • 0,5 m
  • 1,0 m
  • 1,5 m
  • 2,0 m
  • 2,5 m
  • 3,0 m
  • 3,5 m
Welche Minimal- bzw. Maximalgröße hat eine LedTek LED-Wand?2021-03-28T12:45:16+01:00

LED-Module von LedTek gibt es in den Größen 500 x 500mm und 500 x 1000mm (Breite x Höhe). Ein einzelnes LED-Modul der Ledbrix-Systeme hat die Maße 640 x 320mm im Outdoor– und  600 x 337,50mm im Indoorbereich. Die Minimalgröße einer LED-Wand ist somit die Größe eines einzelnen LED-Moduls. Beim Aufbau von LED-Wänden werden die einzelnen LED-Module dann zu einer homogenen Videowand zusammengesetzt. LED-Wände, die in einer Halle oder unter freiem Himmel aufgebaut werden, sind zwangsläufig Winden ausgesetzt, die die Stabilität gefährden. Mit steigender Anzahl der Module wird die LED-Wand unweigerlich instabiler. Die Maximalgröße einer LED-Wand hängt damit von ihrer Umgebung ab.

LedTek bietet für jedes gängige Sicherungssystem einen statischen Nachweis. Auf den Seiten der LedTek-Produkte sind alle statischen Berechnungen zu finden.

Passen sich LedTek Systeme den Lichtverhältnissen an?2021-03-02T11:14:02+01:00

Der externe Lichtsensor am Controller von NovaStar überwacht die Umgebungshelligkeit. Die Steuerung der Helligkeit der LedTek LED-Wände erfolgt dann in Abhängigkeit von der Umgebung (bspw. Tag/Nacht) automatisch.

In welchen Umgebungstemperaturen arbeiten LedTek LED-Wände?2021-03-03T17:44:04+01:00

LedTek LED-Wände sollten in einer Umgebungstemperatur von maximal +40°C und minimal -20°C arbeiten. LED-Module sollten außerhalb des genannten Rahmens weder direkter Hitze noch Kälte ausgesetzt werden.

Eignen sich LedTek LED-Module für den Dauerbetrieb?2021-03-03T17:28:59+01:00

Ja, alle Serien von LedTek sind aufgrund der Verwendung hochwertiger Einzelkomponenten für den Dauerbetrieb geeignet. Bei einer unregelmäßigen Nutzung der LED-Wand kann die Überlebensdauer schwinden.

Wie hoch sind die Betriebskosten bei Nutzung einer LED-Wand?2021-03-03T17:43:54+01:00

Die Betriebskosten für LED-Wände hängen von verschiedenen Faktoren wie z.B. der durchgängigen Lichtstärke und der Art der Nutzung ab.

Ein Experiment mit unserem Ledbrix-System bringt Licht ins Dunkle.

Welche Möglichkeiten habe ich meine LedTek LED-Wand aufzubauen?2021-03-11T17:30:38+01:00

Für den Aufbau einer LED-Wand gilt es, Veranstaltungssituation und Umwelteinflüsse im Blick zu haben. Aus diesem Grund gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, die einzelnen LED-Module aufzubauen. Grundsätzlich wird zwischen einem stehenden und fliegenden Aufbau unterschieden.

Für den Aufbau einer stehenden Indoorwand nutzen wir das Prolyte LSU Ständerwerk. Die Wände können bis zu 6 Meter hoch gebaut werden.

Im Freien verhält es sich mit dem Aufbau komplizierter, denn obwohl ein LED-Aufbau auch in der Halle Winden standhalten muss, erfordert der Einsatz unter freiem Himmel hinsichtlich der abzufangenden Windkräfte genaueres Hinsehen. Um Wind und Wetter trotzen zu können, benötigen LED-Module einen besonders starken Halt. Im Outdoorbereich bietet sich der Aufbau z.B. mit einem Layher Gerüst und dem Tri-Frame unserer Pro-Serie an.

Hier gibt es die wichtigsten Informationen und Berechnungen.

Muss eine LED-Wand immer fliegen?2021-03-03T17:44:10+01:00

Nein, die Installation von LED-Wänden kann verschiedenartig erfolgen. Die LED-Wand muss nicht zwingend fliegen, sondern kann mit Hilfe des richtigen Materials, z.B. dem Prolyte LSU Ständerwerk, auch stehend installiert werden.

Wofür braucht man ein Prolyte LSU Ständerwerk?2021-03-28T12:55:47+01:00

Das Prolyte LSU Ständerwerk ermöglicht den flexiblen und sicheren, stehenden Aufbau einer LedTek LED-Wand. Das Prolyte LSU Ständerwerk unterstützt mit einer Kombination aus Basiselement, Verbindungsstange und einer weiteren Bindeeinheit jedes einzelne LED-Modul. Die LED-Wand kann im Innenbereich somit bis zu 6 Meter hoch gebaut werden.

Was ist der Unterschied zwischen dem Prolyte LSU Ständerwerk und der Layher Konstruktion?2021-03-11T17:36:06+01:00

Der Unterschied zwischen dem Prolyte LSU Ständerwerk und der Layher Konstruktion besteht im Ort der Nutzung einer LED-Wand. Das Prolyte LSU Ständerwerk dient zum sicheren Aufbau einer stehenden LED-Wand im Indoorbereich. Die Layher Konstruktion dient für den sicheren Aufbau einer hängenden LED-Wand im Outdoorbereich.

Brauche ich für meine LedTek Outdoor LED-Wand eine Layher Konstruktion?2021-06-03T13:05:06+01:00

Unsere Antwort lautet nein.

Um eine LED-Wand im Freien aufzubauen gibt es mehr als eine Variante wie z.B. die Layher Konstruktion für unsere Pro-Serie mit dem Tri-Frame. Diese Variante profitiert durch ein komplett fertiges System mit vorhandenen Prüfbuch nach DIN-Norm, welches durch den TÜV als fliegender Bau abgenommen wurde. Das System kann vielfältig variiert und ausgestattet werden, so dass für jeden Anlass ein perfekt abgestimmter Aufbau von statten gehen kann.

Weiterhin sind die klassische Varianten wie Rundschlingen, Gizmo-Sets oder eine Fünfgurt-Traverse für einem geflogenen Aufbau möglich.

Gibt es ein Prüfbuch für die Layher Konstruktionen?2021-06-03T13:15:10+01:00

Bei Aufbauten von LED-Wänden im Outdoorbereich handelt es sich um „Fliegende Bauten„. Für Fliegende Bauten gelten besondere rechtliche, statische und konstruktive Anforderungen. Das amtliche Prüfbuch ist für verschiedene Aufbauten der Pro-Serie von LedTek mit einer Layher Konstruktion vorhanden.

Das Prüfbuch ist für Gerüstgrößen zwischen 5x3m und 11x6m unter Beachtung der jeweiligen Windzonen 1-4 am Ort der Veranstaltung zugelassen.

Warum Layher Videoständer?2021-06-03T13:07:09+01:00

Die Layher Videoständer sind die perfekte Lösung für den sicheren Aufbau der Pro-Serie von LedTek mit dem Tri-Frame. Die Tragekonstruktion besteht aus dem Allround-Serienmaterial welches durch seine hohe Tragfähigkeit sowie den schnellen Auf- und Abbau überzeugt. Zusatzoptionen für Aufhängung, PA, Überdachung oder Podien sind hier ohne großen Aufwand möglich. Das umfangreiche Prüfbuch ist für jede Layher Konstruktion vorhanden.

Baugenehmigung 1×1

Alle Informationen berufen sich auf die rechtsgültigen Verordnungen.

Was ist eine Baugenehmigung und wozu dient sie?2021-03-01T12:02:25+01:00

Eine Baugenehmigung ist die öffentlich-rechtliche Voraussetzung für die Vornahme eines geplantes Bauvorhabens.

Wann brauche ich eine Baugenehmigung?2021-03-01T12:03:46+01:00

Eine Baugenehmigung ist vonnöten, wenn die LED-Wand z.B. an einer Bundesstraße errichtet werden soll. Sie ist nicht erforderlich, wenn das Vorhaben nach der Bauordnung des Bundeslandes verfahrensfrei ist. In diesem Fall kann eine Genehmigungsfreistellung erwirkt werden.

Was ist für die Erteilung der Baugenehmigung zu beachten?2021-03-01T12:09:16+01:00

Die Prüfung der Baugenehmigung erfolgt in einem „vereinfachten Genehmigungsverfahren“. Zu diesem Zwecke sind die nötigen Unterlagen (Bauvorlagen) schriftlich bei der zuständigen Behörde einzureichen. Örtlich abhängige Einzelregelungen sind im Bürgerservice jeder Stadt zu erfragen.

Was ist das vereinfachte Baugenehmigungsverfahren?2021-03-01T12:11:27+01:00

Das vereinfachte Baugenehmigungsverfahren ist das Regelverfahren. Die Durchführung ist möglich für die genehmigungsbedürftige Errichtung, Änderung oder Nutzungsänderung baulicher Anlagen, die nicht einen Sonderbau darstellen.

Welches Antragsformular und welche Unterlagen benötige ich für das Beantragen der Baugenehmigung?2021-03-01T12:17:36+01:00

Die Erteilung einer Baugenehmigung ist antragspflichtig. Sie kann nur dann erteilt werden, wenn ein offizieller Antrag gestellt wird. Für den Antrag müssen die amtlichen Bauvordrucke der Gemeinde (Beispiel Niedersachsen) verwendet werden. Inklusive der erforderlichen Unterlagen wird der Antrag bei der zuständigen Gemeinde eingereicht. In der Regel wird eine dreifache Ausfertigung verlangt. Ein Exemplar erhält der Bauherr, jeweils eine weitere Kopie erhalten die Gemeinde und die Bauaufsichtsbehörde.

Welche Unterlagen bei Antragstellung vorzulegen sind, regelt die sogenannte Bauvorlagenverordnung. Nähere Auskunft darüber gibt die Bauaufsichtsbehörde.

Welche Gebühren fallen bei einer Baugenehmigung an?2021-03-01T12:19:04+01:00

Die Gebührenhöhe richtet sich nach der Baugebührenordnung (BauGO). Im Falle einer Nachgenehmigung einer bereits errichteten bzw. umgenutzten genehmigungspflichtigen Baumaßnahme fällt zwingend die dreifache Baugenehmigungsgebühr an.

Welche Fristen muss ich beachten?2021-03-01T12:20:09+01:00

Eine Baugenehmigung erlischt grundsätzlich nach drei Jahren, wenn nach Erteilung innerhalb dieses Zeitraums nicht mit der geplanten baulichen Maßnahme begonnen wurde.

Wo finde ich Informationen zur Bauordnung meines Bundeslandes?2021-03-01T12:25:22+01:00
Gelten für Bundesfernstraßen besondere Regelungen?2021-03-01T12:27:00+01:00

Ja. Für Bundesfernstraßen und Autobahnen besteht bundesweite Eindeutigkeit (§9 Bundesfernstraßengesetz) zur Anbringung von Außenwerbung. Alle anderen Straßen werden über die Bauordnung der einzelnen Bundesländer geregelt.

Was darf beim Anbringen bzw. Aufstellen der LED-Wand nicht eintreten?2021-03-01T12:35:01+01:00

Genehmigungen für das Anbringen bzw. Aufstellen von Außenwerbung sind in der Regel von der zuständigen Bauaufsicht der Gemeinde einzuholen. Sollte Unklarheit über die rechtlichen Vorgaben eines Werbevorhabens herrschen, gilt es, sich hier zu erkundigen.

Folgendes darf beim Anbringen bzw. Aufstellen einer LED-Wand niemals eintreten:

  • Behinderung der Verkehrssicherheit oder Verdeckung von Verkehrsschildern, Ampeln o.ä.
  • Verdeckung des Ausblicks auf Grünflächen
  • Störung des Straßen-, Orts- oder Landschaftsbildes in speziellem Falle
  • Störung des Straßen-, Orts- oder Landschaftsbildes durch gehäuftes Vorkommen
  • Anbringung an öffentlichen, repräsentativen oder städtebaulich hervorragenden Gebäuden
  • Anbringung unmittelbar auf bzw. an Bäumen, Ufern, Böschungen, Masten und Brücken
Gibt es genehmigungsfreie Außenwerbung?2021-03-01T12:37:24+01:00

Außenwerbung ist grundsätzlich genehmigungspflichtig, aber der Gesetzgeber einige Ausnahmen geschaffen für:

  • Werbeflächen, die kleiner sind als 0,5 m² bzw. 1,0 m²
  • Außenwerbung für Aus- oder Schlussverkäufe, solange sich diese unmittelbar vor dem Geschäft befindet
  • Werbung für Veranstaltungen, die 14 Tage vor oder nach Veranstaltungsbeginn bzw. -ende stattfindet
  • Weihnachtswerbung vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember
Was sind mögliche Versagungsgründe?2021-03-01T12:43:23+01:00

Die Versagung einer Baugenehmigung ist regelmäßig eine Einzelfallentscheidung und bedarf einer behördlichen Begründung.

Grundsätzlich dürfen von Werbeanlagen keinerlei Gefährdungen ausgehen. Die Feststellung einer abstrakten Gefährdung genügt dabei nicht (Verwaltungsgericht Gelsenkirchen 5. Kammer, Aktenzeichen 5 K 6168/13). Zum Beispiel bei der Anführung des sogenannten „Verunstaltungsverbots“,  ist nicht auf das ästhetische Empfinden der Behördenmitarbeiter*innen abzustellen.

Dazu Verwaltungsgericht Gelsenkirchen 5. Kammer, Aktenzeichen 5 K 2137/11: „Eine Verunstaltung ist dabei nicht schon bei bloßer Unschönheit zu bejahen, sondern erfordert vielmehr einen hässlichen, das ästhetische Empfinden des Betrachters nicht nur beeinträchtigenden, sondern verletzenden Umstand. Maßgeblich ist, ob der Anblick bei einem für ästhetische Eindrücke offenen Betrachter nachhaltigen Protest auslöst.“

Außerdem darf die Genehmigung auch dann nicht versagt werden, wenn das Gebiet, in dem die LED-Wand installiert werden soll, nicht als „schützenswert“ zu bezeichnen ist (Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Aktenzeichen 2 B 08.2906).

Weitere positive Gerichtsentscheidungen:

Welche Tipps zur Baugenehmigung gibt es noch?2021-03-01T12:53:22+01:00

Allgemein gilt: Je umfangreicher und präziser die Angaben im Bauantrag , desto schneller erfolgt in der Regel seine Bearbeitung. Fehlende Unterlagen müssen nachgefordert werden und verzögern das Verfahren zu Ihren Ungunsten.

Wir empfehlen Ihnen, den Dialog mit den Behörden im Vorfeld zu suchen und gemeinsam nach einer geeigneten Lösung zu forschen. Vor allem ein frühzeitiger vollständiger Abbruch nach einer Absage ist nicht geraten. Zumeist ist eine Verständigung unter Kompromissen möglich.

Bestellung & Lieferung

Wie lang ist die Lieferzeit von der Auftragserteilung bis zur Lieferung?2021-06-03T13:23:03+01:00

Jede LedTek Serie ist direkt ab Lager verfügbar. In der Regel, sofern nicht anders vereinbart, wird die gekaufte Ware im Lager Göttingen abgeholt. Eine lange Lieferzeit ist somit ausgeschlossen, aber auch hier gibt es Ausnahmen: Ledbrix Indoor und Ledbrix P4. Die LED-Wände von Ledbrix werden individuell für jeden Kunden hergestellt und haben somit längere Lieferzeiten.

Welches Material ist bei der Bestellung einer LedTek LED-Wand mit inbegriffen?2021-06-03T13:49:21+01:00

Die Bestellung umfasst je nach Installationstyp der LED-Wand verschiedene Materialien die bereits im Preis mit inbegriffen sind. Darüber hinaus kann zusätzliches Material wie z.B. Flugrahmen in den Größen 0,5m/1,0m/1,5m/2,0m/2,5m/3,0m/3,5m entgeltlich direkt bei LedTek erworben werden.

Welches Material wird noch zusätzlich benötigt?2021-06-03T13:53:16+01:00

Für den vollständigen Aufbau der LedTek LED-Wand wird über das im Lieferumfang enthaltene Material weiteres benötigt. Dazu zählen u.a. folgende Materialien: Link-/Anschluss- und Datenkabel, LedTek Flugrahmen, NovaStar Sendeeinheit, LedTek Flightcase, statische Berechnung der jeweiligen Serie uvm.

Achtung: Materialien sind je nach Serie unterschiedlich!

Ist die Software im Lieferumfang einer LedTek LED-Wand enthalten?2021-03-28T12:46:22+01:00

Ja, die Software zur Programmierung einer LedTek LED-Wand ist im Lieferumfang enthalten und zeichnet sich durch eine hohe Bedienungsfreundlichkeit aus. Viele Tipps & Tricks rund um das Thema Programmierung findet ihr auch auf unserem YouTube-Channel.

Beinhaltet der Erwerb eines LedTek Produktes auch das dazugehörige Content Design?2021-03-11T17:51:30+01:00

Nein. LedTek Produkte und Content Design können in Kombination und unabhängig voneinander erworben werden.

Wie hoch sind die Lieferkosten?2021-03-03T17:40:09+01:00

Alle LedTek Produkte schließen die Lieferkosten bereits ein. In der Regel wird unsere Ware vor Ort in Göttingen abgeholt, da sich an die Abholung eine kostenlose Schulung anschließt.

Brauche ich einen Wartungsvertrag mit LedTek?2021-03-11T17:52:36+01:00

Alle Produkte von LedTek sind durch eine dreijährige Garantie abgesichert und es muss kein zusätzlicher Wartungsvertrag geschlossen werden. Des Weiteren findet bei der Abholung der LedTek LED-Wand eine kostenlose Schulung statt. Sollte ein Schaden an der LedTek LED-Wand auftreten, kann der Reparaturauftrag über das LedTek Serviceportal erstellt werden. Das benötigte Ersatzteil kann anschließend innerhalb der nächsten 48 Stunden zur Verfügung gestellt werden.

Gibt es technischen Support?2021-03-11T17:54:53+01:00

Ja, der technische Support von LedTek ist für den akuten Notfall per Telefon unter +49 551 492 493 44 erreichbar.

Wie sieht es mit Ersatzteilen für meine LedTek LED-Wand aus?2021-03-11T18:11:50+01:00

LedTek verfügt über den Großteil aller Ersatzteile direkt ab Lager. Der notwendige Austausch der z.B. defekten LED-Kachel wird über das LedTek Serviceportal in Auftrag gegeben und kann innerhalb von 48 Stunden durch uns abgewickelt werden.

Gibt es Rabatte?2021-03-11T18:12:06+01:00

Rabatte sind ausdrücklich zu vereinbaren, wenn diese nicht bereits eingeräumt wurden.

Gibt es Skonti?2021-03-11T18:13:28+01:00

Skonti sind ausdrücklich zu vereinbaren, wenn diese nicht bereits eingeräumt wurden.

Wann muss ich zahlen?2021-03-11T18:14:37+01:00

Alle Rechnungen von LedTek sind innerhalb von 7 Kalendertagen nach Zugang in Form von Vorkasse per Banküberweisung zu begleichen. Bei Abholung der Ware kann die Zahlung direkt per EC-Karte erfolgen.

Wie kann ich zahlen?2021-03-11T18:15:50+01:00

Die Bezahlung aller bezogenen Leistungen ist ausschließlich per Banküberweisung möglich. Andere Zahlungsarten wie z.B. PayPal stehen nur für den Kauf von Hardware in unserem NovaStar Partnershop zur Verfügung. Die Barzahlung ist in allen Fällen ausgeschlossen.

Kann ich eine Anzahlung machen und die Restzahlung später tätigen?2021-03-11T18:16:58+01:00

Die Vereinbarung individueller Zahlungsbedingungen ist nur in gemeinsamer Abstimmung mit LedTek im Vorhinein des Kaufvertragabschlusses möglich.

LED Wand Leasing

Was ist Leasing?2021-06-03T13:58:32+01:00

Das Leasing ist eine Finanzierungsmethode, die ähnlich funktioniert wie ein Mietvertrag. Dabei wird die LedTek LED-Wand vom Leasinggeber finanziert und gegen Zahlung einer monatlichen Rate an einen Leasingnehmer übergeben. Die LedTek LED-Wand bleibt dabei Eigentum des Leasinggebers. Am Ende der Leasingvereinbarung kann die LED-Wand gegen eine vorab vereinbarte Rate, in der Regel zwischen 10-15% des Anschaffungswertes, abgekauft werden.

Wie funktioniert das Leasen einer LedTek LED-Wand?2021-06-03T14:05:48+01:00

Das Prinzip ist wie folgt: Als Leasinggeber übernimmt unser Partner Ihre Anschaffungskosten und Sie können die LED-Wand uneingeschränkt nutzen. Nach Ablauf des Leasingvertrags geht der Gegenstand wieder an den Leasinggeber zurück und kann von Ihnen oder einem Dritten käuflich zum Restwert erworben werden.

Vorteil: Als Leasingnehmer können Sie sich flexibel dem technologischen Wandel anpassen, ohne teure Anschaffungskosten riskieren zu müssen. Zudem erwirtschaften Sie mit dem Leasingobjekt im Bestfall während der gesamten Laufzeit die nötigen Einnahmen zur Deckung der Leasingrate.

Welche Vorteile bietet das Leasing einer LedTek LED-Wand?2021-03-03T17:48:42+01:00

Durch das Leasing wird die Liquidität eines Unternehmens nicht eingeschränkt, sondern ausgeweitet.

Woran bemisst sich die Laufzeit des Leasingvertrages?2021-03-28T10:55:33+01:00

Die Laufzeit des Leasingvertrages für die LedTek LED-Wand ist innerhalb der gesetzlichen Vorgaben flexibel und passt sich den Bedürfnissen der Kunden an. Alle Laufzeiten sind individuell beim Vertragsabschluss zu besprechen.

Ist es möglich, den Leasingvertrag während der Laufzeit zu kündigen?2021-03-28T10:57:15+01:00

Für mehr Flexibilität kann der Leasingpartner grundsätzlich einen kündbaren Leasingvertrag anbieten. Dieser Vertrag kann zum vereinbarten Zeitpunkt einfach gekündigt werden. Zum Kündigungszeitpunkt wird eine zu Vertragsbeginn festgelegte Abschlusszahlung fällig.

Kann der Leasingvertrag verlängert werden?2021-03-28T10:58:41+01:00

Eine Verlängerung des bestehenden Leasingvertrages für die LedTek LED-Wand ist immer unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Sofern eine Verlängerung gewünscht ist, gilt es, sich direkt an seinen Leasingpartner zu wenden.

Wann ist die Leasingrate fällig?2021-03-28T10:59:55+01:00

Die Leasingrate ist zum vereinbarten Fälligkeitstermin (1. oder 15. jeden Monats) zu zahlen. Die Zahlung erfolgt direkt an die Leasingfirma.

Werde ich Eigentümer der geleasten LedTek LED-Wand?2021-06-03T14:10:36+01:00

Der Leasingnehmer bezahlt die LedTek LED-Wand nicht ab. Es wird nur eine monatliche Gebühr für die Nutzung fällig. Nach Ablauf des Leasingvertrags geht der Gegenstand zunächst an den Leasinggeber zurück. Die LED-Wand kann in das Eigentum nach Zahlung eines vorab festgelegten Restwertes wechseln.

Können Ledbrix Module auch geleast werden?2021-03-28T11:00:58+01:00

Ja, auch unsere Ledbrix-Systeme sind für das Leasing vorgesehen. Die Anfrage erfolgt ebenfalls über bekannte Leasingpartner.

LED Technik 1×1

Wofür steht Nits?2021-03-11T18:35:22+01:00

Nit (Einheitenzeichen nt) ist eine Einheit für Leuchtdichte. Das Wort leitet sich vom lateinischen „nitere“ = „scheinen“ ab. Nit ist ein anderer Ausdruck für Candela pro Quadratmeter. Candela (lat.: Kerze) ist die SI-Einheit für Lichtstärke. Die Leuchtdichte einer Fläche bestimmt, mit welcher Helligkeit das Auge diese Fläche wahrnimmt, sie hat einen direkten Bezug zur optischen Sinneswahrnehmung. Das menschliche Auge kann eine Leuchtdichte von maximal 20.000 cd/m² wahrnehmen.

Welche LED-Baureihen gibt es?2021-03-11T18:36:28+01:00

Im Wesentlichen unterscheidet man zwei LED-Baureihen (DIP LED und SMD LED), die sich vor allem in der Bauart und den eingesetzten LED-Komponenten unterscheiden. Aktuell setzt LedTek noch keine OLED ein, da sie aufgrund geringer Lebensdauer und Helligkeit für den professionellen Einsatz nicht geeignet sind.

Was ist SMD?2021-03-11T18:37:00+01:00

SMD bedeutet Surface-mount device (oberflächenmontiertes Bauelement) und sind elektronische Komponenten. Ein SMD-Display ist ein LED-Modul, bei dem die rote, grüne und die blaue Diode gebündelt an der Oberfläche der LED-Kachel montiert werden.

Warum verkauft LedTek ausschließlich SMD LED-Wände?2021-03-11T18:37:17+01:00

Heutzutage werden die meisten LED-Wände aus SMD LEDs gebaut. Ein SMD LED-Pixel besteht aus drei LEDs in den Farben rot, grün und blau, die zu einem einzigen Bauteil vergossen sind, das direkt mit der Platine verbunden wird.

Die wesentlichen Vorteile der SMD-Technik sind die geringere Bautiefe und der sich daraus ergebende höhere maximale Betrachtungswinkel (z.T. 140 Grad je horizontal und vertikal). Seit 2014 verwendet LedTek fast ausschließlich SMD LEDs und bietet die Baureihen mit Pixelabständen ab 2,6mm und bei den Ledbrix Systeme für Festinstallation schon ab 0,93mm an. SMD LED-Serien sind heute fast immer die bessere Wahl. Auch im Outdoor-Bereich liefern SMDs genügend Helligkeit und werden die DIP LEDs in den nächsten Jahren weitgehend ersetzen. Des Weiteren liefern SMD LED-Wände im Vergleich zu DIP LED-Wänden qualitativ hochwertigere, flimmerfreiere und stabilere Bilder.

Was ist die Bildfrequenz?2021-03-28T12:56:36+01:00

Die Bildfrequenz ist ein Begriff aus der Film- und Videotechnik. Sie bezeichnet die Anzahl der Einzelbilder, die pro Zeitspanne aufgenommen oder wiedergegeben werden und wird meist in der Einheit fps (engl.: frames per second) oder Hz (Hertz) angegeben. Das durchschnittliche menschliche Gehirn nimmt aufeinanderfolgende Bilder ab etwa 14 bis 16 Bildern pro Sekunde (individuell verschieden) als bewegte (aber nicht unbedingt ruckelfreie) Szene wahr.

Wie kommen die Inhalte auf die LED-Wand?2021-03-11T18:38:23+01:00

Um eine LedTek LED-Wand mit Leben zu füllen, braucht es ihre Programmierung. Für die Programmierung werden die entsprechende Soft- und Firmware von NovaStar und RCFGX-Files benötigt. Die Übertragung findet am Ende über einen der vielen verschiedenen NovaStar-Controller statt.

Bietet LedTek auch High Brightness Displays an?2021-03-28T10:22:17+01:00

LedTek bietet jede LED-Wand Serie standardmäßig als BL- und WH-Serien an. LED-Module der BL-Version verfügen über eine Standard-Brightness bis ca. 1500 Nits. Alle WH-Module werden als tageslichttaugliche Serie mit einer Brightness von ca. 4500 Nits angeboten. Für mehr als 85 Prozent aller Anwendungen reicht die Standard-Brightness aus. Soll die LED-Wand jedoch in extrem hellen Umgebungen, z.B. Schaufenstern oder im Außenbereich mit direkter Sonneneinstrahlung installiert werden, kann die Anschaffung einer WH-Serie sinnvoll sein. LedTek Outdoor-Serien sind natürlich wasserfest.

Können LedTek LED-Module unterschiedliche Helligkeit haben?2021-03-11T18:39:39+01:00

LedTek LED-Module unterscheiden sich nicht in der Helligkeit. Sind nach Inbetriebnahme der LED-Wand Unterschiede vorhanden, ist der Grund eine falsche Programmierung. Der Helligkeitswert für die gesamte LED-Wand kann z.B. über den Controller vorgegeben werden.

Wie hoch ist die Lebensdauer einer LED-Wand?2021-03-11T18:41:13+01:00

Die Lebensdauer einer LED-Wand ist nur schwer einzuschätzen. Hierbei spielen viele Faktoren wie z.B. die Nutzungsfrequenz oder die Umgebung der LED-Wand eine Rolle. Helle Bilder und eine eine hohe Lichtstärke strapazieren die LED-Wand außerdem mehr als dunkle Bilder und niedrige Lichtstärke. LED-Wände sind für den Dauerbetrieb geeignet und können viele Stunden am Stück ohne Unterbrechung laufen. Unsere Erfahrung zeigt uns, dass etwa 10 Jahre oder mehr ohne jegliche Einbuße bei Nutzung der LED-Wand vergehen können.

Was ist der Unterschied zwischen einer Videowall und einer LED-Wand?2021-03-11T18:50:40+01:00

Eine Videowall, zusammengesetzt aus mehreren LCD-Bildschirmen, erkennt man an Einem ganz genau: Die schwarzen Stege dort, wo sich die Bildschirme aneinanderreihen. Diese Stege stören das Gesamtbild und unterteilen es unverkennbar in einzelne, kleine Segmente. Hier haben LED-Wände einen ganz entscheidenden Vorteil. Zwar bestehen auch sie aus einzelnen, zusammengesetzten Kacheln und Modulen, diese bleiben für den Betrachter jedoch unsichtbar, da die einzelnen LED-Module keine solcher Stege an den Rändern aufweisen.

Fällt bei einer Videowall ein einzelner LCD-Bildschirm aus, ist das Gesamtbild dahin. Immerhin bleibt ein ganzes Segment des Bildes schwarz oder zeigt eine anderweitige Störung. In diesem Fall muss der kaputte Bildschirm getauscht werden. Sollte bei einer LED-Wand eine Diode ausfallen, also eine der vielen kleinen Lämpchen auf der Wall, so wird man das in den meisten Fällen gar nicht bemerken. Gesetz dem Fall, dass der Ausfall doch stört oder mehrere Dioden betroffen sind, ist ein Austausch des entsprechenden Moduls schnell und einfach möglich.

Ein buchstäblich riesiger Vorteil der LED-Module besteht in ihrer Flexibilität. Neben Walls in verschiedenen Formen, beispielsweise besonders lange und schmale oder treppenförmige Aufbauten, können auch besonders große Installationen ermöglicht werden. Und deren Umsetzung ist im Vergleich zu großen Videowalls auch simpel ausführbar.

Welche Auflösung hat eine LED-Wand?2021-03-03T17:37:07+01:00

Die Auflösung einer LED-Wand wird in Pixel (Anzahl der Bildpunkte) angegeben. Sie ist vom Pixelabstand und der Größe der LED-Wand abhängig. Mit der Anzahl pro Quadratmeter verbauter LEDs steigt die Auflösung. So hat beispielsweise die LED-Wand mit der Fläche von 5 x 3m bei einem Pixelabstand von 2,6 mm eine Auflösung von 1920(B) x 1152(H) Pixeln. Die Darstellung der gezeigten Inhalte verbessert sich, doch auch der Quadratmeterpreis der LED-Wand steigt.

Was ist ein Pixel?2021-03-28T12:41:01+01:00

Die kleinste Einheit zur Definition eines Bildpunkts ist das Pixel. Drei LEDs in den Grundfarben rot, grün und blau bilden jeweils eine Einheit, ein Pixel. Je mehr Pixel vorhanden sind, desto höher ist die resultierende Auflösung der LED-Wand.

Was beschreibt die Pixeldichte?2021-03-28T10:27:54+01:00

Die Pixeldichte ist ein Maß für die Anzahl der LED-Lampen, die auf einem Quadratmeter der LED-Wand verbaut wurden. Bei einer Displaygröße von z.B. 1 x 1m und einem Pixelabstand von 10mm wurden in Höhe und Breite je 100 LED-Pixel verbaut. Es gilt: Je mehr Pixel bei gleichem Maße, desto höher die Auflösung.

Was ist der Image Booster?2021-03-25T18:28:21+01:00

Der NovaStar Image Booster dient der Farbkalibrierung, um die Leistungsfähigkeit der LED-Wand komplett ausnutzen zu können. Damit sind detailliertere Bildinhalte und realistischere Farben möglich. Die Aktivierung und Nutzung des NovaStar Image Boosters wird hier genauer erklärt.

Warum ist der Scan-Modus wichtig?2021-03-03T17:40:00+01:00

Der Scan-Modus gibt Auskunft darüber, wie viele einzelne LEDs von einem IC angesteuert werden. Der Modus wird in Brüchen angegeben. Zum Beispiel erklärt er, dass bei einem 1/2 Scan ein IC zwei LED-Lampen steuert und bei einem 1/4 Scan 4 LEDs durch ein IC gesteuert werden. Mit einer zunehmenden Anzahl von LEDs, die von einem IC gesteuert werden, sinkt die Helligkeit der LEDs. Durch die Verwendung von teureren ICs sind höhere Taktraten und geringere Scan-Modi realisierbar.

Welche Rolle spielt der Betrachtungswinkel einer LED-Wand?2021-03-28T12:47:23+01:00

Horizontaler und vertikaler Betrachtungswinkel geben an, aus welchem Winkel Farben und Details für den Betrachter vollständig erhalten bleiben. Je größer der maximale Winkel, desto stabiler sind Helligkeit und Kontrast bei schräger Sichtweise (links, rechts, oben und unten). Der maximale Betrachtungswinkel für den Kontrast wird an der Stelle erreicht, an der der Abfall des Kontrastverhältnisses ein Fünftel des Ausgangswertes ausmacht. Es ist wichtig, einen möglichst großen maximalen horizontalen und vertikalen Blickwinkel zu haben, damit die Farben über die gesamte Panelfläche ohne Verfälschung dargestellt werden können. Moderne SMD LED-Wände haben einen maximalen horizontalen wie vertikalen Betrachtungswinkel von 140°. Außerhalb des Betrachtungswinkels reißen die Farben ab, der Inhalt des Displays wird mehr als leuchtende (meist rosa) Fläche wahrgenommen.

Was sind der minimale und der maximale Betrachtungsabstand zu einer LED-Wand?2021-03-03T17:39:54+01:00

Der minimale Betrachtungsabstand gibt an, in welchem Abstand (m) der Betrachter vor dem Display die einzelnen LEDs nicht als solche erkennt, sondern das Display als homogene Fläche wahrnimmt. Als Richtwert gilt: Der minimale Betrachtungsabstand in Metern ist proportional zum Pixelabstand in mm.

Im Unterschied zum minimalen Betrachtungsabstand gibt der maximale Abstand an, wie groß eine LED-Wand (m) sein sollte, damit Inhalte auch aus der Entfernung erkennbar bleiben. Als Richtwert gilt, dass sich der maximale Betrachtungsabstand zur LED-Wand pro Quadratmeter um Faktor 10 vergrößert. Daraus folgt: Die LED-Wand sollte bei einer Entfernung von 100m mindestens 10m² groß sein, um auch Details noch wahrnehmen zu können.

Warum braucht meine LedTek LED-Wand eine Statik?2021-03-11T18:47:30+01:00

Beim Aufbau einer LedTek LED-Wand sind zwingend die unterschiedlichen Veranstaltungssituationen und Umwelteinflüsse zu beachten. Aus diesem Grund gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, die einzelnen LED-Module aufzubauen. Hierbei ist die richtige Absicherung der Wand zu beachten. Eine falsch aufgebaute bzw. schlecht abgesicherte LedTek LED-Wand kann schnell zu einem Gesundheits- und Lebensrisiko werden.

Warum gibt es eine Indoor und eine Outdoor Statik?2021-03-11T18:48:24+01:00

Eine LED-Installation, ob im Innen- oder Außenbereich, hat mit Winden zu kämpfen. Die Windlast in geschlossenen Räumen verhält sich allerdings anders zu einer aufgebauten LED-Wand als die auf einem freien Feld. So erfolgt jeder Aufbau unter Berechnung der dazugehörigen Statik. Die Statiken weisen nach, dass das Tragsystem sich im Gleichgewicht befindet.

Wofür steht die DIN EN-62471?2021-03-28T10:43:16+01:00

DIN ist die Abkürzung für Deutsches Institut für Normung. Die DIN steht für einen freiwillig erarbeiteten vereinheitlichten Standard von materiellen und immateriellen Gegenständen.

In der DIN EN-62471 (Äquivalent der europäischen Richtlinie 2006/25/EG) wird festgelegt, nach welchen Kriterien eine Lichtquelle bewertet werden muss bzw. welche Gefährdung aus ihr resultiert. Die Beurteilung der Lichtquellen erfolgt nicht nur für das ausgestrahlte Licht, sondern bzgl. unterschiedlicher Gefährdungen:

  • Mögliche Netzhautschäden durch Licht
  • Mögliche Netzhautschäden speziell durch blaues Licht
  • Mögliche Schädigungen durch UV, UV-A und IR (Infrarot) Licht
  • Mögliche Schädigungen der Netzhaut oder Haut durch die vom Leuchtmittel ausgestrahlte Wärme

Software 1×1

coming soon

Tipps & Tricks

Wie bewahre ich meine LedTek LED-Wand richtig auf?2021-03-11T18:19:05+01:00

Die richtige Aufbewahrung der LedTek LED-Wand kann nur in einem Flightcase erfolgen. Eine falsche Aufbewahrung führt zu Schäden sowie Defekten an den einzelnen LedTek LED-Modulen.

Wie schütze ich meine LedTek LED-Wand vor Feuchtigkeit?2021-06-03T15:03:09+01:00

LedTek LED-Wände für den Outdoorbereich trotzen Wind und Wetter. Nach einem erfolgreichem Einsatz ist es absolut wichtig die LED-Wände vor Feuchtigkeit bei der Lagerung zu schützen. Bevor die einzelnen LED-Module zurück in die jeweiligen Flightcases zurückgehen sollte auf jeden Fall sichergestellt werden, dass sowohl jedes LED-Modul aber auch die Kisten sauber und trocken sind. Feuchtigkeit kann zu Schimmelbildung und anderen Schäden führen.

Wie transportiere ich meine LedTek LED-Wand korrekt?2021-03-28T12:55:18+01:00

Der Transport der einzelnen LED-Module sollte ausschließlich in einem extra dafür vorgesehenen Flightcase erfolgen.

Wie reinige ich meine LedTek LED-Wand?2021-03-03T17:42:30+01:00

LedTek LED-Wände sind in ihrem Arbeitsalltag einigen Verschmutzungen ausgesetzt. Wenn auf dem Festival bei Sonnenschein und Trockenheit hunderte von Zuschauerfüßen beim Springen, Tanzen und Pogen Staub aufwirbeln, der dann durch die Lüfte wabert, so bleiben die LED-Wände an den Bühnen davon nicht unberührt. Um die Wände lange und ohne Schwierigkeiten nutzen zu können, bedürfen sie einer sorgsamen Reinigung. Schauen Sie für mehr Informationen gerne auf unserem Blog vorbei. Dort haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Wie tausche ich eine LED-Kachel?2021-06-03T15:09:43+01:00

Das Tauschen einer LED-Kachel kann im Benutzerhandbuch der jeweiligen Serie in dem Kapitel Tauschen einer LED-Kachel nachgelesen werden. Dort wird der Prozess des Austauschs Schritt für Schritt erklärt.

Achtung: Der Tauschprozess ist für jede LedTek Serie anders!

Kann ich LedTek LED-Wände verschiedener Generationen miteinander verbinden?2021-06-03T15:35:17+01:00

Es stellt in der Regel keinerlei Probleme dar LedTek LED-Module verschiedener Generationen miteinander zu verbinden. Unsere LED-Module sind so geplant, dass jede Generation einer LED-Wand Serie miteinander harmoniert. Der Prozess für ein einheitliches Gesamtbild wird in einem unseren Video-Tutorials Schritt für Schritt erklärt.

Kann ich verschieden große LedTek LED-Module miteinander verbinden?2021-06-03T15:42:00+01:00

Ja, das Verbinden unterschiedlich großer LedTek LED-Module stellt kein Problem dar. Die Durchführung haben wir in einem Video für euch animiert.

Wie mache ich ein Firmwareupdate?2021-03-03T17:43:20+01:00

Die Verfahrensweise beim Update der Sender- und Empfängerkarte kann in unserer Anleitung nachgelesen werden. Auch im Benutzerhandbuch jeder einzelnen Serie oder als Video auf unserem YouTube Kanal finden Sie eine Erklärung.

Wie programmiere ich eine LedTek LED-Wand?2021-06-03T15:52:35+01:00

Die Programmierung einer LedTek LED-Wand kann im Benutzerhandbuch der jeweiligen LedTek Serie oder in unserem Blog nachgelesen werden, aber ab sofort auch in einer Folge der LedTek Academy angeschaut werden.

Gibt es technische Tipps auch per Video?2021-03-28T12:39:49+01:00

Ja, LedTek stellt neue Videos rund um das Thema LED-Wand regelmäßig auch auf YouTube zur Verfügung.

Wie bekomme ich Zugriff auf das LedTek Serviceportal?2021-03-28T12:55:07+01:00

Der Zugriff auf das LedTek Serviceportal ist nur nach erfolgreicher Registrierung sowie Freischaltung durch LedTek möglich. Die Anmeldung im LedTek Serviceportal erfolgt mit dem übermittelten Benutzernamen und Passwort.

Welche Möglichkeiten habe ich im LedTek Serviceportal?2021-03-28T12:55:23+01:00

Das LedTek Serviceportal dient zur direkten Kommunikation mit LedTek. Es kann jederzeit der aktuelle Bearbeitungsstatus der offenen Aufträge inklusive aller Details eingesehen werden. Des Weiteren stehen die aktuellsten Versionen für die Empfänger- oder Sendekarten zum Download zur Verfügung. Ebenfalls besteht über das LedTek Serviceportal die Möglichkeit, Schäden zu melden. Bestellungen können nicht über das LedTek Serviceportal ausgelöst werden.

Kann ich Ersatzteile über das LedTek Serviceportal bestellen?2021-03-28T12:41:28+01:00

Die Schadensmeldung erfolgt über unser LedTek Serviceportal. Im Anschluss wird das benötigte Ersatzteil innerhalb von 48 Stunden zur Verfügung gestellt.

Kann ich mehrere Schäden in einem melden?2021-06-03T16:04:13+01:00

Jeder Schaden ist einzeln im LedTek Serviceportal zu erfassen.

Die Erfassung wird hier Schritt für Schritt erklärt.

Nach oben