Allein für den stehenden Aufbau von LED-Wänden haben wir sieben verschiedene Möglichkeiten in petto, die je nach Serie, nach Indoor- und Outdooreignung und Größe der geplanten LED-Wände auszuwählen sind. Um Ihnen einen Überblick zu geben, stellen wir hier nun auch die Lösungen vor, die bisher noch nicht explizit in unserem Blog Erwähnung fanden. In dieser kleinen Reihe geht es heute um die Tri-Frame Bodenplatte.

Die Tri-Frame Bodenplatte

Die Tri-Frame Bodenplatte ist Teil des Gesamtsystems der PRO-Serie. Sie ist prädestiniert für schmale Indooraufbauten, wie sie unter anderem, aber nicht ausschließlich, für Freestander oder am Point of Sale genutzt werden. Die Platte ist 0,5m breit und hat eine Tiefe von 0,8m, die jedoch für hohe Aufbauten erweitert werden kann. Sie verfügt über eine Einfassung für einen Flugrahmen sowie Aufnahmen für einen Tri-Frame. Durch das einfache Klicksystem der Tri-Frames ist der Aufbau unglaublich simpel und schnell, so dass einiges an Arbeitszeit eingespart werden kann. Daher eignet sie sich besonders für Aufbauten, die nur von kurzer Dauer sind oder in kurzen Abständen wiederholt auf- und abgebaut werden müssen.

Obwohl speziell für die PRO-Serie entwickelt, ist die Platte ein Multifunktionstalent. Denn wir haben sie zusätzlich mit Einfassungen für eine standardmäßige 30cm Vierpunkttraverse versehen, wie zum Beispiel der FD/HD34. Die Bodenplatte kann so nicht nur auch als Basement für LED-Aufbauten genutzt werden, deren Module nicht der PRO-Serie angehören, sondern auch für allerlei andere Konstruktionen.

Typische Varianten: die 0,5m Stele

Die Bodenplatte ist mit ihren 0,5m genau so breit wie ein LED-Modul. So lassen sich ganz einfach entsprechend schmale Konstruktionen verwirklichen.

Typische Varianten: der 1,5m Aufbau

Mit den Tri-Frame Bodenplatten sind auch breitere Aufbauten ohne weiteres möglich. Mit einer einzelnen Bodenplatte kann eine Spannweite von 1,5m erreicht werden. Dafür müssen nur alle Module wie gehabt rückseitig mit den Tri-Frames verstärkt werden. Der zu verwendende 1,5m Flugrahmen wird mittig auf der Platte platziert und an beiden Enden mit entsprechenden Extendern versehen, so dass die Konstruktion kippelfrei und stabil steht.

Die Flugrahmen sind bei uns standardmäßig in verschiedenen Größen, mit einer Länge von 0,5 bis 3,5m, erhältlich – auf Wunsch können Sie über uns übrigens auch Sonderanfertigungen beziehen. Mit einem längeren Flugrahmen jedenfalls können mit einer einzigen Bodenplatte LED-Wände von bis zu 1,5m Breite aufgebaut werden. Eine größere Spannweite kann einfach umgesetzt werden, indem weitere Bodenplatten hinzugezogen werden. In der Breite ist der LED-Aufbau somit unabhängig skalierbar und kann dabei bis auf eine Höhe von 5m gebaut werden. Für solch hohe Aufbauten lassen sich hinten in die Bodenplatte Stahlpipes einschieben. An deren Ende werden die Gewichte platziert. Die Stangen verlängern den Hebel, so dass es weniger Gewicht braucht, um die Konstruktion zu sichern, als bei einem geringeren Abstand zwischen LED-Wall und Ballast. So ist die Konstruktion sicher und stabil und kann nicht vornüberkippen.

Einen detaillierten Blick auf die Tri-Frame Bodenplatte können Sie in diesem Datenblatt werfen:

LEDTEK Kundenservice

Mit unseren Newstexten möchten wir Sie immer auf dem Laufenden halten und Ihnen alle Informationen liefern, die Sie benötigen. Natürlich wissen wir, dass dadurch nicht immer jede individuelle Frage beantwortet werden kann. Also stehen wir Ihnen sehr gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich bei möglichen Problemen auf unseren 48h-Ersatzteilservice verlassen und profitieren von der 3-jährigen Herstellergarantie.

Egal welches Anliegen Sie haben, melden Sie sich gern telefonisch bei uns unter +49 551 492 493 44 oder schreiben Sie eine Mail an vertrieb@ledtek.de.