Das Wacken Open Air ist das weltweit größte Heavy Metal Festival. Seit 1990 finden sich jährlich musikbegeisterte Menschen zusammen um gemeinsam zu feiern. Das Musikfestival findet im Sommer statt, meistens Anfang August. Seit 2017 gibt es allerdings ein weiteres Event im kleinen Ort Wacken in Schleswig-Holstein. Unter dem Namen Wacken Winternights treffen sich in kleinerem Rahmen besonders hartgesottene Fans. Bei Minusgraden und Schnee wurde auch dieses Jahr vom 22. – 24. Februar getanzt, getrunken und gefeiert. Und LedTek war mit LED-Verstärkung mit von der Partie. Die beiden Bühnen wurden mit LED-Walls ausgestattet um ein gelungene Show für die vielen Bands zu garantieren.

LED-Walls kaufen und leihen
Zwei Wände für zwei Bühnen

Um den Aufbau kümmerte sich mit technischer Expertise die Firma AudioBeast. Auf der großen Bühne mit dem Namen „Ice Palace“ waren 20 m² LED-Wall im Einsatz.  Auf der etwas kleineren Bühne „Theatre of Grace“, 7 m². Der Großteil des Festivalgeländes sowie der Campingbereich befanden sich draußen. Die beiden Stages waren überdacht. Somit setzte AudioBeast guten Gewissens auf die P3+BL Module, welche sich hervorragend für den Indoor-Einsatz eignen.

Audio und Video bereit
Die Show gekonnt verstärkt

Neben Feuershows und Workshops waren die zentralen Programmpunkte die Bands. Lokal und von Übersee angereist, heizten sie die täglich rund 5000 Besucher*innen ordentlich ein. Die Shows wurden dann von den LED-Walls unterstützt. Schriftzüge und Logos der Bands wurden angezeigt und verstärkten das Ambiente der jeweiligen Show. Zwischen den Shows konnten Informationen und Werbung eingeblendet werden. Wacken Winternights mit LED-Verstärkung als voller Erfolg.

Der Bandname für alle zu sehen
Ein Standard für Festivals

Ein Festival zeichnet sich durch einer Vielfalt von Acts aus. Gerade bei Bands im Bereich der Heavy-Musik kommt es zu längeren Umbauzeiten. Instrumente werden auf- und abgebaut und der Soundcheck muss stimmen. Üblicherweise wird dann noch ein großes Banner hinter der Band aufgehangen um die Show visuell zu verstärken. Das kostet Zeit und ist mit großem Aufwand verbunden. An der Stelle kommt eine LED-Wall von LedTek ins Spiel. Die Wand wird einmal aufgebaut und kann einfach programmiert werden. Logos und Schriftzüge sind im Vorfeld fertig zur Anzeige und müssen lediglich abgerufen werden. Zusätzlich können Visualizer der einzelnen Bands abgespielt werden und der Auftritt wird nicht nur beeindruckend für die Ohren. Daher ist grade der Einsatz auf der Festivalbühne ein Muss.

Theater of Grace gut beleuchtet
Intuitive Technik für Musikevents und darüber hinaus

Wacken Winternights ist der Beweis wie gut sich die Technik von LedTek in ein Event einbinden lässt. Doch auch viele weitere Bereiche warten auf den Einsatz gelungener LED-Technik. Ob Banden, Walls oder eine vollkommen anderer Einsatzbereich. Überraschen Sie uns und melden Sie sich unter +49 551 492 493 44 oder via Mail: vertrieb@led-tek.de.